Maut auch auf Bundesstraßen!

Bislang sah die Sache wie folgt aus: Auf Autobahnen wird eine Maut für LKWs erhoben, also umgeht man das Ganze und fährt einfach über Bundesstraßen. Das spart zwar kosten, stört aber die Anwohner.


Um solches Verhalten nicht länger zu dulden wurde beschlossen, dass ab Januar 2007 auch auf Bundesstraßen eine LKW-Maut erhoben werden kann. Die entsprechende EU-Kommission hat dem Vorschlag bereits zugestimmt. So soll dafür gesorgt werden, dass LKWs nicht mehr aufgrund der Maut von der Autobahn auf die Bundesstraße ausweichen.


Betroffen sind momentan 3 Bundesstraßen: die B9 im Südwesten (von der französischen Grenze bis in die Pfalz), die B4 im Hamburger Norden und die B75 im Hamburger Südwesten. Hier war der Schwerverkehr vermehrt von der Autobahn ausgewichen, wodurch die Bevölkerung einer höheren Belastung ausgesetzt war. Alternativ können auch Bundesstraßen-Abschnitte gesperrt werden um die Bevölkerung zu schützen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.