Mary Katrantzou: Musterdesigns die jeder Frau stehen

Mary Katrantzou lässt auf Stoffen Geschichten entstehen. Ihre Stoffdesigns sind ein Mustermix aus abstrakten Formen und realen Bildern, die zum Träumen verführen. Man kann sich in antiken Tempeln oder in perfekten Gärten verirren, schaut man auf ihre Verhüllungen der Menschen. Mary Katrantzou ist Griechin und hat in London ein Studio für Modedesign. Sie wird als Design-Newcomerin gefeiert, denn ihre fantasievollen Muster begeistern die Modewelt. Die Muster sind nicht einfach „nur“ Muster aus abstrakten Elementen sondern vermischen ästhetisch, perfekt ausbalancierte Objekte aus herrschaftlichen Häusern.

Mary Katrantzou zaubert eine schöne Welt

Wunderschön, gestaltete Räume sind zu sehen, königliche Gartenanlagen, alles sieht aus wie aus einer Zeit als die Welt noch gut und richtig war, zumindest für die Menschen, die in solchen Anwesen leben durften. Umweltzerstörung, Zukunftsangst, Unterdrückung und andere unliebsame Themen unserer Zeit tauchen nicht in den Musterwelten von Mary Katrantzou auf, sie zeigt uns eine heile Welt, die wir doch alle so stark wollen.

Die Menschen lieben sie für ihre schönen Darstellungen, sie lässt uns in andere Welten abtauchen, ähnlich des Zustandes, wenn wir ein Buch lesen und uns die Geschichte neu und ganz anders aufleben lässt. Für solche Momente vergessen wir die Realität, und können Energie und Hoffnung tanken.

Wir freuen uns schon auf einen spannenden Herbst mit der neuen Kollektion von Mary Katrantzou, die die Themen chinesischer Paravents und die 20er und 30er Jahre hat. Da können wir in harmonischen, chinesischen Darstellungen von Natur und Mensch in eine andere Kulturära eintauchen oder in die Zeit des Charlestons mit seiner knisternden Erotik und seinem Swing of life.

Mehr Eindrücke von den Kreationen der Designerin erhalten Sie in ihrem Pressebuch.

Eine Meinung

  1. Ich habe gerade auf dem Online-Shop von Maendler die neuen Kleider von Mary Katrantzou gesehen und war wirklich begeistert. Die Drucke sind einmalig schön, sodass man die Kleider fast zweckentfremden und sie als Gemälde an die Wand hängen könnte. 🙂 Und sie haben natürlich ihren Preis: Ob Seidenjersey- oder Strickkleid mit Cashmere, unter 600 Euro ist da nichts drin. Schade, meine Geldbörse ist zu dünn.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.