Marvel Comics online lesen: hier werden Sie fündig!

Wer sich als wahrer Fan der X-Men, Avengers oder Spider-Man bezeichnet, sollte schon seit Jahren die Comics lesen. Schließlich sind die Helden auf dem Papier zur Welt gekommen. Zudem gibt es sie bereits seit Dekaden. Lange bevor es Kino oder Fernsehen den Helden ermöglichte, ihre Superkräfte den Massen zu zeigen, waren es die Fans der Comics, deren Imagination die übernatürlichen Helden zum Leben erweckte. Aber mit dem digitalen Zeitalter kommen auch neue Technologien in die Buch und Comic Welt.

Marvel Comics online lesen: So wird's gemacht!

1

Technischer Fortschritt

Zuerst kamen Geräte wie das Kindle, womit man sich im Sekundentakt neue Bücher herunterladen konnte. Das war nicht nur schnell, man konnte auch Material, Geld und Platz sparen. Hinzu kommt, dass man durch weniger Papier auch Bäume „retten“ konnte. Zudem keine Warteschlange, keine Lager-Probleme und es kommt nie vor, dass ein Buch ausverkauft ist. Manche Bücher gibt es sogar im Kindle-Format gratis. Dasselbe Format könnte bei Comics auch gut passen, jedoch ist das Gerät leider in Schwarz-Weiß. Aber mit den Tablet-PCs und Laptops der Welt hat man dieses Problem nicht! Wo kann man also seine liebsten Marvel Comics online lesen?

2

Die Original Seite

Den größten Erfolg wird man auf der Website von Marvel selbst haben. Dort gibt es eine riesige Auswahl alter und neuer Comics, sowie die Möglichkeit kurz hineinzusehen, bevor man sich den vollen Zugang zum Comic kauft. Zudem kann man weitere gratis Marvel Comics online lesen. Dort findet sich auch die offizielle iOS– und Android-App. Wenn man nun ein paar E-Comics gekauft und/oder heruntergeladen hat, sollte man sie organisieren. Dazu bietet sich das Programm Comic Rack an, das sowohl für Android-Geräte als auch Windows zur Verfügung steht. Die Software nimmt nicht nur die Organisation der gezeichneten Geschichten auf sich, sondern auch direkt eine Option zum leichten Lesen und Navigieren der einzelnen Comics selbst. Eine solche Bündelung der Funktionen ist sonst schwer zu finden, zudem in einem Gratis-Format.

3

Beim Thema Freeware

Wenn man nun nicht so ein Comic Fan ist, dass man unbedingt Comics besitzen oder gar kaufen muss und doch nicht gänzlich auf das Lesevergnügen verzichten will, kann einfach auf das Collins Compendium of Free Online Comic Books zugreifen. Das ganze ist legal, da viele Autoren ihre Werke kostenlos online freigegeben haben, da echte Fans eigentlich die Bücher selbst kaufen. Dort kann man sich zumindest eine gewisse Auswahl von Marcel Comics online lesen, ohne sich durch die verwirrende Marvel-Website navigieren zu müssen. Ein Tool oder eine App zum Ansehen wird auch nicht benötigt.

Schwierigkeitsgrad:  
[youtube R-baU5y9g3I]

Eine Meinung

  1. Mein Problem bei digitalen Comics ist, ich bin kein englisch Leser. Ich les selten etwas auf englisch und hab dann doch lieber die deutschen Hefte. Mich konnten die digitalen Comic noch nicht so recht überzeugen, aber ich hab auch kein Tablett oder so ein Smartphone. Dafür hab ich immer mehr Comickisten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.