Märchen-Kunde: So heißen die sieben Zwerge um Schneewittchen

Das Original-Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ stammt aus der Sammlung von Kinder– und Hausmärchen (erschien erstmals 1812) der Gebrüder Grimm. Die Geschichte, um das Mädchen, das ohne Einladung ins Haus der sieben Zwerge kommt und aus jedem Becherchen einen Schluck trinkt, ist so beliebt, dass es bereits über 40-mal verfilmt wurde. Bedeutende Produktionshäuser wie Disney oder die DEFA nahmen sich des Stoffes an. Alle veränderten die Namen der sieben Zwerge.

Worum geht es?

Im Mittelpunkt steht Schneewittchen, die von ihrer neidischen Schwiegermutter im Wald ausgesetzt wird und dort auf ein verlassenes Haus trifft. Weil auf dem Tisch sieben Teller und Becher stehen, kocht sie ein Essen für sieben Personen und legt sich in eines der Betten. Am nächsten Morgen kehren die Bewohner, die sieben Zwerge, zurück und verzeihen ihr natürlich alles. Den Schneewittchen ist ja „die Schönste im ganzen Land“.

Zahlreiche Adaptionen in Film und Literatur

Bis heute beschäftigt sich die Literaturwissenschaft mit der Deutung und Interpretation des Stoffes. Viele Details sind in den diversen Verfilmungen hinzugedichtet worden. Viele Autoren erfinden Einzelheiten, die im ursprünglichen Märchen nicht vorkommen. So auch die Namen der sieben Zwerge. Denn im Stoff der Gebrüder Grimm sind die sieben kleinen Herrschaften namenlos.

Am bekanntesten ist nach wie vor der Zeichentrickfilm von Walt Disney aus dem Jahre 1937. Die dort erdichteten Namen finden sich in sämtlichen darauffolgenden Filmen wieder.


Die Namen der sieben Zwerge in der deutschen Übersetzung

  1. Brummbär
  2. Pimpel
  3. Happy
  4. Chef
  5. Hatschi
  6. Schlafmütz
  7. Seppel

Die Namen der sieben Zwerge im Disney-Film von 1937

  1. Grumpy
  2. Bashful
  3. Happy
  4. Doc
  5. Sneezy
  6. Sleepy
  7. Dopey



Bildquelle: Pixabay, 913740, LouAnna

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.