Männer-Modetrends 2015: Alles geht – Hauptsache individuell

Shorts kombiniert mit Sakkos, hochgekrempelte Röhrenhosen mit Brogues – in der Welt der Herrenmode ist dieses Jahr alles erlaubt, was die Individualität betont. Und die Farbe Blau ist oft mit dabei.

Normen und Grenzen fließen

Elemente der Sportmode halten in diesem Sommer immer mehr Einzug in den modischen Mainstream, denn sie stehen für Dynamik und Jugendlichkeit. Zusätzlich dienen sie dazu, die Individualität und Lässigkeit der Herren der Schöpfung hervorzuheben, was zurzeit sehr angesagt ist. Das zeigt sich zum Beispiel im Büro, wo die Shorts zum Sakko geschäftsfähig werden. Überhaupt kann man in den kommenden Monaten kombinieren, was gefällt: Ob nun eine Fliege zur Bomberjacke und darunter eine Jogginghose, oder Anzughosen zu geringelten Söckchen – Hauptsache, das Ganze betont den persönlichen Stil. Schuhe und Sneakers in bunten Farben runden den ganzen Look dann oftmals ab.

Klassische Accessoires – verjüngt

Ob zeitlos-klassisch oder bunt, im modernen Material-Mix: Sonnenbrillen sind natürlich auch in diesem Sommer ein absolutes Muss – auch gern rund, John-Lennon-Style. Bei den Krawatten wird gern Gestricktes geknotet, und die Fliege kommt wieder – zum weißen Hemd, bunten Jeans und Sneakern.

Blau dominiert

Ob bei Anzügen, kurz geschnittenen Hosen oder Windbreakern – die Farbe Blau in all ihren Facetten dominiert diesen Modesommer. Sie macht sich in Verbindung mit dem nach wie vor angesagten Preppy-Look ganz hervorragend, bevorzugt bei Sweatern, Blazern mit Blumenmuster-Innenfutter oder dem Sakko. Dieses bekommt allerdings langsam Konkurrenz: vom Doppelreiher, der eine Renaissance erleben könnte. Allerdings nicht wie früher in einer schweren Kastenform, sondern jugendlich leicht und – natürlich – figurbetont. Dazu ein Muss: Am Saum kürzer geschnittene oder hochgekrempelte enge Hosen.

Bildnachweis: Thinkstock, 470632996, iStock, lolostock

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.