Männer Gürtel: Das sollten Sie beim Kauf beachten

Der Gentleman und sein Gürtel

Leider haben die Herren der Schöpfung nicht dieselben Möglichkeiten sich zu schmücken, wie die Damen. Umso wichtiger sind Stil und perfekt sitzende Kleidung.

Ein farblich unpassender Männer Gürtel sieht genauso lächerlich aus, wie ein nicht passender Gürtel unvorteilhaft wirkt. Wie Sie zumindest Letzteres vermeiden:

Männer Gürtel: So wirds gemacht!

1
Auf dem Ledergürtel ist die Gürtelweite immer auf der Rückseite des Gürtels aufgedruckt, bzw. steht außerdem auf dem Etikett.

2
Es reicht also, wenn Sie Ihren Taillenumfang messen und gegebenenfalls nach Wunsch einige Zentimeter addieren. Hierzu stellen Sie sich hin und legen das Maßband ungefähr da auf, wo Ihre Hose sitzt, das heißt irgendwo mittig zwischen den untersten Rippenbogen und dem Beckenknochen.

3
Sie können auch einen alten Männer Gürtel zum Vergleich oder eine Schnur zur Hilfe nehmen.

4
Am besten ziehen Sie Schnur oder Gürtel durch eine der Hosen, die Sie mit dem neuen Gürtel zusammen tragen möchten.

5
Normalerweise verfügen die Herrenausstatter über ein Maßband, d.h. Sie müssen die Gürtelweite nicht unbedingt vorher messen oder Ihre Schnur mitbringen, sondern können sich auch einfach neu vermessen lassen. Die Länge des Gürtels wird ab der Innenkante der Gürtelschnalle bis hin zum mittleren Loch abgemessen.

6
Gürtelgrößen beginnen bei 80 cm mit der Konfektionsgröße Small / Klein und reichen bis 135 cm bzw. bis 145 cm in Übergröße.

7
Wenn Sie eine Vorauswahl getroffen haben: Um sicher zu gehen, dass der Gürtel Ihnen passt (und auch zu Ihnen passt), probieren Sie den Gürtel im Idealfall einfach an.

Tipps und Hinweise

  • Gürtelkauf nicht unbedingt nach dem Essen tätigen.
  • Wenn die Länge nicht mehr passt, kann oft auch der Schuster helfen.
Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.