Lore Hummel: Hoppel Langohr und andere Hasengeschichten

Hoppel Langohr darf das erste Mal die Eier bei der Henne abholen und begegnet dabei einer ganzen Menge anderer Tiere, das Weißpfötchen erstaunt nach einem Besuch im Zauberwald seine Familie mit selbstproduzierten gefärbten Eiern und ein Schokoladenosterhase wird mitsamt seinem Freund, dem Zuckerküken, lebendig. Die Geschichten von Lore Hummel gehören seit den Fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts zu den Klassikern der Kinderliteratur. Sie sind einfach strukturiert und haben, wie für diese Zeit typisch, immer so ein bisschen den erhobenen Zeigefinger im Hintergrund. Sie sind aber trotzdem oder vielleicht gerade deswegen nicht wirklich jedermanns Geschmack. Das gilt auch für die Sprecherin Bettina Franke. Die Schauspielerin bemüht sich zwar, den einzelnen Charakteren Leben einzuhauchen, aber meines Erachtens nach gelingt ihr das mehr schlecht als recht. Es klingt alles sehr tantenhaft. Das liegt sicher zum einen an den Texten, die eben so sind, das liegt aber sicher auch einfach an der aufgesetzten Stimmenvielfalt, für die sich die Sprecherin entschieden hat. Auch die Musik von Tobias Becker, die als Trennstück gewählt wurde, ist eher ermüdend als pfiffig. Seltsam, denn von der „Maus" kennt man ihn anders. Für Kleinkinder unter vier Jahren sind die Hasengeschichtchen aber ganz nett und ich werde sie in Zukunft verwenden, wenn ich jemand während einer langen Autofahrt zum Schlafen bringen möchte. Vorlesen tu ich dann doch lieber wieder selbst.

Lore Hummel: Hoppel Langohr und andere Hasengeschichten, gelesen von Bettina Franke, erschienen im Februar 2007 bei Beltz & Gelberg für EUR 9,90, Gesamtlaufzeit 58 Minuten.

Keine Meinungen

  1. Hallo zusammen,

    wir verkaufen z.B. Verity Tee bei uns im Shop. Hat vieleicht ein
    Barbesitzer lust dieses Produkt einmal zu Testen?.

    MFG seb

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.