LILALU – Zirkus der Phantasie in München

Das Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familien und Frauen, hat auch dieses Jahr wieder die Schirmherrschaft über den Zirkus der Phantasie übernommen. Kinder, die an artistischen Berufen interessiert sind, lernen hier in Gruppen ihre ersten Kunststücke.

Der Zirkus der Phantasie findet im Rahmen des LILALU-Sommers vom 14.08. – 30.08.2009 im Olympiapark Süd in München, statt.

Bis zu 250 Mitarbeiter machen es möglich, dass die kleinen Künstler, ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Schon allein der Aufbau und die Betreuung von zwölf Zirkuszelten, ist eine logistische Meisterleistung.

Lilalu Sommerfestivalin München

Das Sommerfestival findet nun schon zum elften Mal in München statt. Das Projekt soll die künstlerische und kreative Entwicklung von Kindern unterstützen und gezielt fördern. Die erfolgreiche Durchführung der vorherigen Veranstaltungen, zeigt das große Interesse und die dankbare Aufnahme des Angebots.
Eine Förderung für Kinder aus einkommensschwachen Familien und Kinder mit Migrationshintergrund, sowie Kinder mit Behinderungen, wurde vom Ministerium mitfinanziert, was eine kostenlose Teilnahme ermöglicht.
Informationen zu dem Programmund Anmeldungen zu den verschiedenen Workshops, lassen sich auf der Homepage von LILALU abrufen.

Für Kurzentschlossene, gibt es  jeweils ab 13h die Möglichkeit, bei „LILALU-Umsonst und Draußen“ mitzumachen. Auch hier werden den Kindern erste Kniffe verraten.

Die Darbietungen der kleinen Artisten sind aber nicht die einzige  Attraktion rund um das Festival. Kino, Lesungen und Musik auf der Open-Air-Bühne sind ebenso Teil des Angebots. Unter dem Motto „Cook Mal“ können sich kleine Hobbyköche an kulinarische Kreationen wagen. Damit nichts schief geht, wird den Kindern von Spitzenköchen auf die Finger geschaut. Für Große und für Kleine wird den ganzen Tag über etwas geboten.

LILALU Festival

14.08. – 30.08.2009
Spiridon-Louis-Ring 100
Olympiapark Süd
80809 München
Info-Telefon: 0180 – 154 52 58
Anreise:
U1 bis Rotkreuzplatz / U2 bis Leonrodplatz / U3 bis Olympiazentrum, dann MetroBus 53 bis Infanteriestraße

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.