Lesen und genießen am Main

In der Mainmetropole lässt es sich auch leben – an meinem Wochenende in Frankfurt ist mir ein neues Highlight der Gastronomie-Szene ins Auge gesprungen. Mit kleinen Details wird das Literaturhaus-Café zum besonderen Ort in Frankfurt. Als erstes sind mir die Gedichte zum Abreißen aufgefallen. Kommt der Gast in den Eingang herein stößt er direkt an eine Wand mit einem Halter, an dem mehrere Gedichte hängen, die zum Abreißen und Mitnehmen gedacht sind. Tolle Idee! Es sind ja manchmal die kleinen Dinge, die staunen lassen. Das Ambiente im Lokal ist edel und stylish, draußen lässt es sich schön auf der Terrasse mit Blick auf den Main entspannen. Auch die Autoren sollen hier nach einer Lesung gerne den Abend beschließen. Die Küche des Literaturhaus-Café bietet eine Bandbreite von mediterranen, asiatischen und traditionellen Speisen.



Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.