Muntere Menschenmassen in der MainArena

Heute berichte ich aus der Heimat. Aus der hessichen Metropole Frankfurt. Das war ein Fest! Wow. Die Hessen und besonders die Gäste aus aller Welt verstehen zu feiern: friedlich und fröhlich. Das Fan Fest FIFA WM 2006 hatte in Frankfurt wohl die außergewöhnlichste und spannendste Location für das Public Viewing: die MainArena. Zwei überdimensionale Videoeinwände standen mitten in Fluss, so dass von beiden Mainseiten – hippdebach und drippdebach – die Spiele verfolgt werden konnten. Insgesamt waren knapp zwei Millionen Fans in der Arena und haben ein tolles und friedliches Fest gefeiert. Ich habe mir das Endspiel angeschaut. Die über 30.000 Fans an diesem Abend gaben alles, damit sich der Ort wie in der echten Fußballarena anfühlte: Stadionatmosphäre war spürbar. Es wäre toll, wenn sich die Stimmung, die in den letzten Wochen wohl an allen Orten und Plätzen in Deutschland ausgebreitet hat ein wenig auch in die wm-freie Zeit hinüber retten könnte…



 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.