Lenovo IdeaPad Slate: Atom Z670 Tablet mit Stylus

Es ist manchmal schwer einzuschätzen was Lenovo für den asiatischen Markt plant und welche Produkte eine Chance auf Vermarktung in westlichen Ländern haben. Mit dem Lenovo IdeaPad Slate dürfen auch wir uns freuen, denn Lenovo hat zumindest in einer Pressemitteilung den Vertrieb in Europa und den USA bestätigt.

Lenovo IdeaPad Slate mit Oak Trail statt ARM

Das Tablet sticht am deutlichsten mit seinem Prozessor raus. Die Konkurrenz setzt auf ARM-Architektur und NVIDIA Tegra 2 mit Android und iOS, während Lenovo hier ein Tablet auf Windows 7 und MeeGo Basis fokusiert. Dazu wird ein Intel Atom Z670 Oak Trail Prozessor mit 1,5 GHz verbaut. Dieser soll auf den 10,1 Zoll Bildschirm Windows 7 oder alternativ auch MeeGo flüssig laufen lassen. Dazu wird eine schnelle 30 GB SSD Festplatte und 2 GB RAM Arbeitsspeicher verbaut. Außerdem verspricht Lenovo eine flüssige 108ßp Wiedergabe, von der uns aber noch ein Beweis fehlt und irgendwie traue ich das der Plattform nicht zu. Schlecht wäre es keineswegs. Das Gehäuse ist eine Alu-Plastik Mischung, sieht aber recht gut verarbeitet aus, nur der rote Tabletrücken stört, es soll aber Leute geben die mögen sowas.

[youtube DweWmq-83dc]

Stylus-Unterstützung inklusive

Punkten möchte das Lenovo IdeaPad Slate mit dem Support für Stylus. Wie schon beim HTC Flyer kann hier ein Stift für die Eingabe neben der sonst so üblichen Fingereingabe benutzt werden. Für Studenten eine interessante Option für schriftliche Notizen. Ganz nebenbei wird es Mini HDMI, Mini USB, Kameras (Megapixelangaben sind derzeit unbekannt, wohl aber 5 MP Standard mit 720p Unterstützung) und einen Docking-Station Anschluss geben

Der Preis? Unbekannt. Release? Wohl noch vor der IFA im September.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.