Leistungssteigerung mit einem Weber Vergaser

Wofür Weber Vergaser bzw. Weber Doppelvergaser?

Rechnerisch wird dieser vom Querschnitt des Vergasers, dem Hubraum und der Drehzahl bestimmt, Parameter, die den Wirkungsgrad bestimmen (Durchwirbelung, Zündzeitpunkt, Kompression) einmal außer Acht gelassen.
Weber Vergaser, genau gesagt Weber Doppelvergaser sollen den Kraftstoffdurchsatz erhöhen. Sie sind nicht mit einem größeren Durchmesser gebaut (das würde sie zu klobig vor allem für den nachträglichen Einbau machen), sondern haben zwei identische Mischkammern und Drosselklappen in einem Gehäuse.

Leistungssteigerung mit Weber Vergasern bzw. Weber Doppelvergasern

Selbstverständlich muß das gewählte Vergasermodell zu dem Motor passen. Die Abstimmung muß perfekt sein, im Zweifel kontrolliert man das Fahrverhalten, das Kerzengesicht und vor allem den Benzinverbrauch. Beachtet der Konstrukteur oder Tuner und der Fahrer dann noch, daß die Standfestigkeit des Motors davon abhängt, daß er die Restwärme, die mit dem Treibstoffdurchsatz verbunden ist, zu jedem Zeitpunkt abführen können muß (maßvolle Ausnutzung der Leistungsreserven, verstärkte Kühlung), steht dem Fahrspaß mit einem Weber Vergaser bzw. Weber Doppelvergaser nichts im Wege!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.