Leckeres Gebäck mit Orangencreme-Füllung

Dieses Gebäck mit Füllung hat es in sich: Für das Orangenaroma sorgt entweder Orangensaft oder ein Bitterorangenlikör.

Besonders lecker in der (Vor-)Weihnachtszeit, aber auch sonst eine Köstlichkeit für Ihre Kaffeetafel.

Ausgelegt auf ca. 30 Kekse ist das Rezept sehr einfach und schnell nach zu machen.

Diese fruchtige Variante bietet eine gute Abwechslung zu Schokogebäck oder Gewürzspekulatius.

Gebäck mit Füllung: Die Zutatenliste

Zutaten für Teig

  • 2 Eigelb
  • 3 EL Vollmilch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 250 g Weizenmehl
  • 100 g Puderzucker
  • 150 g Butter, zimmerwarm

Zutaten für Orangencreme

  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 2 Eigelbe
  • 100 g Puderzucker
  • 50 ml Cointreau (optional: Bitterorangenlikör, alternativ: Orangensaft)

 

Gebäck mit Füllung: Die Zubereitung

1

Den Teig zubereiten

  • Vermischen Sie alle Zutaten für den Teig gründlich zu einer festen Teigmasse. Formen Sie daraus eine Kugel und lassen Sie diese im Kühlschrank eine Stunde lang ruhen.
  • Rollen Sie anschließend den Teig aus, so dass er etwa einen halben Zentimeter dick ist und stechen Sie Kreise heraus.
  • Stechen Sie dann bei der Hälfte der Kekse in deren Mitte jeweils ein Loch aus, so dass es Ringe werden.
  • Legen Sie alle Kekse auf ein Backblech, welches mit Backpapier ausgelegt ist. Backen Sie die Kekse bei 180 °C etwa 10 bis 12 Minuten lang und lassen Sie diese anschließend abkühlen.

2

Die Orangencreme zubereiten

So bereiten Sie die Orangencreme für das Gebäck mit Füllung zu:

  • Vermischen Sie den Puderzucker mit den Eigelben, bringen Sie diese Masse unter ständigem Rühren zum Kochen und lassen Sie diese eine Minute lang köcheln.
  • Lassen Sie die Masse abkühlen und rühren Sie dann den Orangenlikör oder Orangensaft unter.
  • Geben Sie zum Schluss die weiche Butter hinzu und rühren Sie die Creme so lange, bis diese cremig ist.

3

Die Fertigstellung der Kekse

  • Füllen Sie die Creme in eine Teigspritze und spritzen Sie eine kleine Portion davon jeweils auf die Mitte der Kekse ohne Loch. Alternativ verwenden Sie einfach einen Löffel zum Auftragen der Orangencreme.
  • Bedecken Sie diese Kekse mit den Teigringen und bestreuen Sie diese nach Belieben noch mit etwas Puderzucker.

4

Lagerung

Bewahren Sie das Gebäck mit Füllung an einem kühlen Ort in einer verschließbaren Keksdose auf. Sie halten etwa 2 Wochen.

5

Variante

Vermischen Sie die Orangencreme mit 2 EL Orangenmarmelade, ehe Sie sie auf die Kekse auftragen.

  Zubereitungszeit: 60 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.