Lay Low Album Release „Farewell Good Night’s Sleep“

Die 26-Jährige „Lay Low“ Lovísa Elísabet wurde in London geboren. Ihr Vater stammt aus Sri Lanka, ihre Mutter aus Island, in das die Familie wenig später zurückkehrte. Hier lernte Lovísa unter anderem Piano, Bass, Gitarre und Keyboard und zeigte dieses Können bei regelmäßigen Auftritten mit den Bands in der Gegend. Irgendwann entdeckte sie, dass auch ihre Stimme durchaus zu gebrauchen ist.

Vom Local zum Star: Lay Low und MySpace

2006 war Lay Low dann endlich offiziell unter Vertrag bei Cod Music, einem isländischen Label, das die Künstlerin bei MySpace entdeckt hatte. Im selben Jahr wurde das erste Album „Please don’t hate me“ released. Zwei Jahre später veröffentlichte Lay Low den Soundtrack zu dem Stück Ökutímar, in dem sie auch selbst spielte. Im letzten Jahr erschien ihr drittes Album „Farewell Good Night’s Sleep„, das sie in London aufgenommen hatte.

Lay Low in Deutschlands

In diesem Jahr hat Lay Low aka Lovísa endlich einen internationalen Vertrag unterschrieben. Ihr Album wird hierzulande morgen, am 23. Juni 2009, erscheinen. Darauf hören wir die für Lay Low bekannte Mischung aus Folk, Country und einer Prise Blues in Kombination mit einer zuckersüßen Stimme. Und die ist wirklich Lay Low, aber gerade das macht den ganz besonderen Reiz ihrer Musik aus. Reinhören lohnt sich!

Eine Meinung

  1. Das klingt doch mal sehr interessant. Ich habe von ihr bereits schon vorher etwas gehört. Daher freut es mich um so mehr, dass morgen ein Album erscheint. Eine tolle Künstlerin, der ich mehr Erfolg vergönnen würde.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.