Diagnose Gehirntumor – Anzeichen, Symptome und Therapie

Die Symptome und Anzeichen für einen Gehirntumor sind vielfältig. Je nach Lage des Tumors kann es zu Seh-, Sprach- und Persönlichkeitsstörungen kommen, aber auch das Fühlen kann beeinträchtigt sein. Darüber hinaus zählen epileptische Anfälle, Lähmungen, sehr starke Kopfschmerzen und Übelkeit zu den Anzeichen eines Gehirntumors.

Heilungschancen und Therapie beim Hirntumor

In Deutschland erkranken im Schnitt 7000 Menschen jährlich an einem Gehirntumor, davon leiden zwei Drittel der Betroffenen an einer gutartigen Veränderung des Gewebes. Gefährlich ist diese Art von Wucherung gesunder Zellen im Gehirn dennoch, denn der erhöhte Druck auf das empfindliche Gewebe kann lebensbedrohend sein. Die Therapie eines Gehirntumors erfolgt oft in einer Kombination aus Operationen (soweit dies möglich ist), Bestrahlungen und Chemotherapie.

Primäre und sekundäre Gehirntumore

Die Behandlung eines Gehirntumors ist auch abhängig von dessen Herkunft bzw., Ursache. Man unterscheidet nämlich zwischen primären und sekundären Tumoren. Die primären Tumore bilden sich direkt aus dem Gewebe im Gehirn, bei den sekundären handelt es sich um Metastasen, also Streuungen, bösartiger Geschwülste aus anderen Bereichen des Körpers. Die Gründe für die Entstehung sind wissenschaftlich noch nicht gänzlich belegt. Man diskutiert Einflüsse von Außen, Verletzungen, Hormone, Genetik oder Viren als Ursachen. Statistisch gesehen liegt die Erkrankungshäufigkeit bei Männern etwas höher als bei Frauen. Darüber hinaus sind verstärkt Kinder zwischen 3 und 12, bzw. Erwachsene zwischen 40 und 70 Jahren betroffen.

3 Meinungen

  1. Hallo ich habe seit fast zwei jahren eine persönliche veränderungen sowie eine leichte depression….also ich erfreue mich über vieles nicht mehr so,das meiste ist irgendwie langweilig halt irgendwie kein lebensmut mehr schlafe viel und esse viel süßigkeiten….ich bin viel am träumen und bin wenn ich unter vielen leuten bin teilweise unruhig und mache auf arbeit manchmal schusselfehler also als wenn ich manchmal nicht denken kann und ioch einfach handel…..ich habe bedenken das ich ein gehirntumor habe weil bei den symptomen steht persönliche veränderung…….oder könnte es auch eine angststörung sein?

    ich warte auf eine antwort

  2. Hi, habe seid ungefähr einen Monat komische Kopfschmerzen und Übelkeit , Schwindelig ist mir auch öffters .Mehr nur im unteren Bereich des Kopfes habe Angst das es ein Tumor sein könnte .

    Würde mich sehr auf eine Antwort freuen

  3. Hallo,
    interessanter Artikel, informativ & inhaltlich richtig. Es sollte aber auch auf die negativen Seiten der Eiweiß-Diät aufmerksam gemacht werden, beispielsweise mögliche Gelenkschmerzen durch Übersäuerung!

    Dazu habe ich einen Artikel verfasst, vielleicht magst Du ihn ja verlinken:
    http://www.wie-fett-verbrennen.de/mogliche-folgen-der-eiweis-diat-gelenkschmerzen/

    Gruß Andre

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.