Lamborghini Gallardo LP 570-4 Blancpain Edition

Nicht, dass der Lamborghini Gallardo LP 570-4 ein Verkehrshindernis wäre. Doch das in Zusammenarbeit mit dem Nobel-Uhrenhersteller Blancpain konzipierte Lambo-Sondermodell ist sogar leichter als die Rennversion.

Die donnert in der gemeinsamen Rennserie „Lamborghini Blancpain Super Trofeo“ über den Asphalt. Somit war es nur einen Frage der Zeit, dass diese Motorsport-Gene in Form des Lamborghini Gallardo LP 570-4 Blancpain Edition auf den allgemeinen Straßenverkehr losgelassen werden. Sensible Ohren werden sich daran freuen, dass der schwarze Gallardo lediglich in limitierter Form die öffentliche Ruhe stören wird.

Lamborghini Gallardo: Black is Beautiful

Der Lambo Gallardo Blancpain Edition trägt wie Darth Vader martialisches Schwarz. Die gelb lackierten Sättel der Carbon-Keramik-Bremsen kontrastieren harmonisch mit der mattschwarzen Hülle. Anbauteile wie der Heckdiffusor oder die Spiegelgehäuse bestehen ebenfalls aus Carbon. Der monströse Flügel am Lambo-Heck und die Motorabdeckung machen keine Hehl aus ihrer schnellen Vergangenheit: Beide Teile des LP 570-4 Blancpain kommen direkt vom Rennwagen.

Schwarz-gelb geht es auch im Innenraum zu: Carbon Parts und schwarzes Alcantaraleder mit gelben Nähten und Stickereien und sorgen für Gemütlichkeit im Straßenkampfjet. Die Sitze und die Außenhaut klären mit dem gelben Blancpain-Emblem über die Besonderheit dieses Gallardo auf.

Lambo Blancpain Edition in Vallelunga präsentiert

Hinter dem Fahrer des Lamborghini Gallardo Blancpain Edition geht der aus dem Serienmodell LP 570-4 bekannte 570 PS starke V10-Motor lautstark zu Werke. Tuning war nicht nötig, da das 5,2 Liter-Kraftwerk beim Lambo-Sondermodell 140 Kilo weniger bewegen muss: Dank konsequentem Leichtbau zeigt die Waage 1340 Kilogramm an. Damit beläuft sich das Leistungsgewicht auf 2,35 Kilogramm pro PS. Durch Allradantrieb ist auch genügend Traktion vorhanden, sodass von 0 auf 100 km/h kurze 3,4 Sekunden vergehen. Nach weiteren 6,8 Sekunden erreicht die Nadel bereits 200, bei 320 km/h ist schließlich Schluss mit lustig. Der LP 570-4 Blancpain debütierte im  September 2010 beim Finale der Super Trofeo in Vallelunga auf dem Piero Taruffi-Kurs, nicht auf der Pariser Automesse.

Eine Meinung

  1. Was für ein wahnsinns Auto.
    Und wenn man es sich leisten kann, braucht man natürlich auch noch die richtige Garage, damit dem Lamborghini Gallardo auch ja nichts passiert.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.