Lagerhallen-Blues

Also, wie ist die Stimmung in Kreuzberg? Draußen bellt ein Hund – einer der belanglosesten Sätze forever, die trotzdem immer wieder geschrieben werden, wahrscheinlich, weil Hunde so gerne bellen. Vielleicht ist es ein brasilianischer Hund und er feiert den ersten verdienten Sieg der Fußballinhos. An welchem Tag bellte der Hund? Huch, da wollte ich einen Text schreiben und dann ist es eine Textaufgabe geworden. Den ersten verdienten Sieg! Da muss man schon mal genau hinlesen, nicht so husch husch und dann mit einem lausigen Pisaergebnis das ganze Land blamieren. Das Land. Das Land. Was ich über Deutschland weiß, weiß ich vom Zugfahren. Ich sitze gerne am Fenster und sinniere in die Gegend hinaus. „Das ist also Deutschland“, denke ich dann oft, „ein Land voller Lagerhallen“. Im Moment wird das Land nicht blamiert, Fußball geht besser als Textaufgaben. Sowohl spielen, als auch bejubeln. Deutschland tut gerade so aufdringlich sympatisch, nachdem es aller Welt befohlen hat, dass sie mit uns befreundet zu sein haben, winken wir jetzt auch noch superkuschlig fluffigtolerant mit fremden Fahnen herum, als ob wir nicht wüssten, wie man Nazionalsozionalstolz schreibt, womit ich unfreiwillig wieder bei Pisa wäre. Wo ist nur der Schlüssel zu diesem Text? Verbummelt, so wie immer. Was nicht fest an mir dran ist, wird verbummelt. Was zum Beispiel überhauptgarnicht fest an mir dran oder in mir drin ist, ist dieser, wie heißt er noch mal? National … genau der, dieser Stolz auf ein Lagerhallenland. Hab ich nicht. Aber ich möchte es niemandem vermiesen, dass er da, oder sie, dass sie da, dass wer auch immer da die im Moment so vielbeschworenen neuen Nationalgefühle entdeckt. Das klingt doch schön. Brauch ich trotzdem nicht. Ich will die deutlichdeutschen Asche-Blut-Rolex-Farben nicht, nicht am Handgelenk, nicht am Balkon, nicht im Herz. Aber meckern will ich auch nicht – macht mal, schad ja nichts (hoffentlich). Jaja, andere Länder haben das auch, dieses Dings mit Stolz und so, genauso wie Lagerhallen. Ah, da hab ich den Schlüssel für den Text gefunden. Aber nur zum Zuschließen.

Alle früheren Beiträge finden sich auf www.dichter-ran.de

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.