konterkarikieren oder konterkarieren?

Aber nur eines ist richtig, leider. Zugegeben, ein Konter in Form einer Karikatur hat nicht nur Klasse, sondern lässt sich wahrscheinlich auch vermarkten, hat aber bis zur Patentanmeldung im Sprachschatz nichts zu tun. Daher bleibt die Karikatur beim Zeichner und das „konterkarieren“ darf auf dem Papier stehen bleiben.

Pläne, Machenschaften und Vorhaben lassen sich „konterkarieren“

„Konterkarieren“ kommt vom französischen „contrecarrer“, dass sich in „durchkreuzen“, „behindern“ und „entgegenwirken“ übersetzen lässt. Da lässt sich vermuten, dass dieser Begriff vorwiegend in der Politik beliebt ist, wo es ja scheinbar Sinn und Zweck der meisten Parteien ist, sich gegenseitig das Leben schwer zu machen, sich also gegenseitig ihre Programme zu konterkarieren.

Pläne durchkreuzen – Anleitung für Superhelden

Neben der Politik finden sich durchkreuzte Pläne auch in allerlei Comics und Superheldenmythen. Immerhin ist es Aufgabe jedes Helden, die finsteren Pläne eines Superbösewichts zu durchkreuzen, um die Welt zu retten, vor allem aber mindestens eine dieser jungen Damen, die sich ständig kidnappen lassen. Und da es auch unter Superhelden wahre Schlaumeier gibt, darf sich der ein oder andere sicher auch herausnehmen, dem bösartigen Dr. Bösartig entgegen zu rufen: „Ich werde deine Pläne schon noch konterkarieren!“ Das wird allerdings von Comiczeichnern und Hollywood verschwiegen, denn so traurig es auch ist, Streber sind immer noch reichlich unbeliebt. Das hat selbst Superman mit seinem Kastengestell nicht geschafft und auch der weinerliche Spiderman ist eher kontraproduktiv für die Ehre der Streber.

Nur Einstein finden alle toll, weil der zwar intelligenter als wir alle war, aber auch eine vier in Mathe hatte, so dass kein Eltenrteil sagen kann: „Wenn du so cool wie Einstein werden willst, musst du schon fleißig deine Mathehausaufgaben machen.“ Da hat er den Eltern aber gehörig konterkariert, der Albert.

Weiterführende Links:

http://einstein-virtuell.mpiwg-berlin.mpg.de/home/20000_EG1_foyer/20500_grenzprob/35200_collected_papers – Einsteins Schriften

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.