Kinostart: Willkommen bei den Hartmanns

Heute startet der deutsche Film „Willkommen bei den Hartmanns“ in den Kinos. Die Herbstkomödkie von Regisseur Simon Verhoeven kommt mit einer Starbesetzung daher. Mit dabei: Elias M´Barek, Florian David Fitz, Senta Berger, Heiner Lauterbach und vielen mehr.



Eine sowieso schon komplizierte Familiengeschichte bekommt eine zusätzliche Flüchtlingsthematik. Simon Verhoeven erzählt eine schräge und schreiend komische Familiengeschichte über die Hartmanns.

Kurzbeschreibung

Nach dem Besuch in einem Flüchtlingsheim beschließt Angelika Hartmann (Senta Berger) einen Flüchtling in die Familie aufzunehmen, doch ihr konservativer Ehemann Richard Hartmann (Heiner Lauterbach) ist davon wenig begeistert. Nach großem Hin und Her zieht Diallo (Eric Kabongo) bei den Hartmanns ein. Schon bald füllt sich das Haus noch weiter. Die naive Tochter und Dauerstudentin Sophie (Palina Rojinski) und Sohn sowie Karrieremann Philipp (Florian David Fitz) samt Enkel Basti (Marinus Hohmann) ziehen wieder bei ihren Eltern ein. Während Sophie und Philipp bald feststellen müssen, dass die Ehe ihrer Eltern kurz vor dem Ende steht, durchlebt die Familie durch die ungewohnte Situation in ihrem großen Haus viele Neuerungen und Turbulenzen.

Kurzkritik

Die Familienmitglieder der Hartmanns könnten einander kaum unterschiedlicher sein. Gerade diese facettenreiche Gestaltung der Charaktere macht den Film am Ende so gelungen. Flüchtling Diallo kommt mit seinen schrecklichen Erfahrungen und Traumata in eine Familie, die einander fast nie eins ist. Es kommt zum Aufeinandertreffen unterschiedlicher Kulturen. Hierdurch entsteht das interessante Phänomen, dass wahrscheinlich jeder Zuschauer eine der Positionen ein Stück weit vertritt und gleichzeitig dazu gezwungen wird, seine Sicht zu überdenken.

Der Film hat ganz bewusst auch ruhige Momente und setzt sich damit von den 08/15-Komödien ab. Denn „Willkommen bei den Hartmanns“ will mehr als nur lustig sein. Und das gelingt. Am Ende kann der Film zum Nachdenken anregen.

Fakten

Kinostart: 3. November 2016
Produktionsjahr: 2016
Regie: Simon Verhoeven
Genre: Komödie
Hauptdarsteller: Senta Berger, Heiner Lauterbach, Florian David Fitz, Palina Rojinski, Eric Kabango und Elyas M´Barek

Video: YouTube (www.youtube.com/watch?v=c8EZ4ko6GmM)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*