Kindergeburtstag: Welches Motto soll’s denn sein?

Ein Kindergeburtstag sollte den Gästen und vor allem dem Geburtstagskind lange im Gedächtnis bleiben. In diesem Alter ist es für Kinder noch etwas Besonderes. Mancher erinnert sich noch bis ins hohe Alter an seine Geburtstage als Kind. Vor allem die Eltern leisten hier einen großen Beitrag. Denn sie kaufen ein, bereiten vor, backen und kümmern sich auch zum größten Teil um die kleinen Gäste.

Ein Motto für den Kindergeburtstag ist der Renner bei Jungen und Mädchen

Heutzutage feiern die Kinder nicht mehr einfach so ihren Geburtstag. Nein, der Ehrentag wird zu einem Event, das niemand vergessen soll. Die Kinder bevorzugen Motto- oder Themenpartys. Bei diesen Mottopartys geht es darum von der Einleidung, über das Essen, der Geburtstagstorte, die Dekoration bis hin zu der Verkleidung der Gäste alles passend zum Thema zu gestalten.

Ein Motto für den Kindergeburtstag ist schnell gefunden. Denn die Themenvorschläge von Jungen und Mädchen sind sehr stereotypisch. So wollen die Jungen meistens Piraten, Ritter oder Fußballer sein. Während die Mädchen Prinzessinen, Feen oder Hexen wie Bibi Blocksberg sein wollen.

Motto für den Kindergeburtstag: Was wird benötigt

  • Papier (weiß und bunt)
  • Kleber
  • Bunt- und Filzstifte
  • Schere
  • Luftballons
  • Kostüme (passend zum Motto)
  • Kinderschminke
  • Essen und Trinken zum Motto passend
 

Motto für den Kindergeburtstag: So wirds gemacht!

1

Die Einladungen

Basteln Sie aus weißem Papier und dem Buntpapier eine Einladungskarte zum Motto passend. Wenn das Motto für den Kindergeburtstag zum Beispiel Fußball ist, dann können Sie die Karte Grün und Weiß gestalten. Optional können Sie zusätzlich ein Fußballfeld, ein Tor oder Bälle auf die Einladungskarte malen.
2

Die Verkleidung

Jede Mottoparty braucht auch eine vernünftige Verkleidung. Dafür müssen Sie jedoch keine teuren Kostüme kaufen. Schauen Sie einfach in den Kleiderschrank ihres Kindes, ob sich da nicht ein altes Kleidungsstück befindet, was Sie sowieso schon längst wegschmeißen wollten. Für die Fußball-Mottoparty Ihres Sohnes bieten sich eine kurze schwarze Sporthose, Kniestrümpfe, Turnschuhe und ein weißes T-Shirt an. Auf das T-Shirt können Sie dann noch den Namen und eine Zahl schreiben, eben wie bei einem richtigen Fußballer. Wenn Ihre Tochter eine Prinzessinen-Party veranstalten möchte, dann sollten die roten Lippen und etwas Rouge nicht fehlen. Hier kann das Make-up der Mutter oder spezielle Kinderschminke weiterhelfen.
3

Das Essen und Trinken

Kaufen Sie je nach dem Motto der Geburtstagsparty alle Lebensmittel ein. Bei einer Fußball-Party bieten sich zum Beispiel kleine Fleischklößchen an, die kleine Fußbälle darstellen. Der Geburtstagskuchen kann zum Beispiel mit Glasur und Lebensmittelfarbe als Spielfeld oder Ball bemalt werden. Kaufen Sie zum Beispiel Waldmeisterlimonade, da Grün eine Hauptfarbe einer Fußball-Mottoparty ist.
4

Die Dekoration

Die Dekoration sollten Sie ebenfalls nach dem Thema der Party besorgen. Bei der Fußball-Party Ihres Sohnes können Sie zum Beispiel grüne und weiße Servietten, Becher, Teller und Luftballons kaufen. Natürlich kann die Dekoration auch fußballtypische Prints gestaltet sein.

Tipps und Hinweise

  • Lassen Sie Ihr Kind an den Vorbereitungen teilhaben, denn schließlich ist es der Geburtstag Ihres Kindes.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.