Kalorienarme Snacks für zwischendurch

Olivenöl

Wenn sich tagsüber der kleine Hunger meldet, muss es ja nicht immer das Stück Kuchen oder der deftige Burger sein. Schließlich gibt es neben den Klassikern Obst und Gemüse noch jede Menge weitere kalorienarme Köstlichkeiten, die das Abnehmen unterstützen und dennoch ungemein lecker sind. Hier finden Sie die besten Tipps, um Heißhungerattacken gesund und leicht zu stillen.

Ohne schlechtes Gewissen genießen

Sie müssen sich nicht 24 Stunden lang eisern beherrschen, um lästige Pfunde loszuwerden oder die hart erarbeitete Traumfigur zu behalten. Gönnen Sie sich zwischendurch ruhig den einen oder anderen Snack: Wer hin und wieder genießen kann, verfällt viel seltener den betörenden Verlockungen diverser Kalorienbomben. Gegen Heißhunger auf deftige Kost helfen beispielsweise Oliven ganz hervorragend. Sie sind wunderbar aromatisch und enthalten jede Menge ungesättigte Fettsäuren, die ja bekanntlich sehr gesund sind. Und das Beste: Etwa 15 Stück (der grünen Sorte) enthalten nur rund 90 Kalorien! Sowohl grüne als auch schwarze Oliven erhalten Sie auch online, z. B. im Andronaco Shop. Sie haben Lust auf einen besonders würzigen Snack? Dann knabbern Sie doch einfach ein paar Gewürzgurken! Genau wie die beliebten Mixed Pickles sind auch sauer eingelegte Gurken ein echtes Leichtgewicht. Ein weiterer Tipp für Knabber-Fans: Die heiß geliebten Kartoffelchips einfach durch Salzstangen ersetzen! Die haben deutlich weniger Fett als der Snack aus frittierten bzw. gebackenen Kartoffeln.

Sehnsucht nach Schokolade und Torten?

Der Appetit auf Süßigkeiten und Gebäck kann manchmal ganz schön quälend sein! Tappen Sie aber lieber nicht in die Kalorienfalle, sondern greifen Sie statt zu Schokolade oder Bonbons zu kalorienarmen Alternativen. Ein tolles Beispiel ist Fruchtmark, das in Reformhäusern, Bioläden und sogar in gut sortieren Supermärkten zu finden ist. Aber auch zuckerfreie Müsliriegel oder die leckeren Reiswaffeln sind eine hervorragende Möglichkeit, ohne Süßes zu genießen, ohne zu viele Kalorien zu sich zu nehmen. Knurrt dagegen bereits der Magen, hilft ein selbst gemachter Shake aus Buttermilch und pürierten Früchten. Er sättigt gut, ist aber trotzdem wunderbar leicht und zudem auch noch richtig gesund. Und falls Sie dann immer noch Lust auf etwas Süßes haben: Lakritzschnecken schmecken einfach herrlich aromatisch und enthalten zwar Zucker, aber keinerlei Fett. Zwei Kalorienschnecken haben beispielsweise nur etwa 80 Kalorien.

Es muss nicht immer eine Kalorienbombe sein

Glücklicherweise gibt es jede Menge leichte Alternativen, sodass der Heißhunger auf süße oder herzhafte Dinge ohne schlechtes Gewissen gestillt werden kann. Die oben genannten Snacks sind kalorienarm und lassen sich auch mit einer Diät gut vereinbaren.

Urheber des Artikelfotos: hiphoto39 – Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.