John McEnroe Ausraster: Die legendärsten Wutanfälle des Tennisprofis

John McEnroe war einer der Top Tennisspieler des Planeten. Er gewann sieben Grand Slam Einzeltitel und zehn im Doppel, sowie viele weitere Auszeichnungen. Aber das wird nicht der Grund sein weshalb man ihn in Errinnerung hält, sondern sein Charakter. Er ist dafür bekannt schnell auszurasten und hat schon Schiris, Spieler und Fotografen angeschrien, und es ist ein Wunder, dass es dank ihm noch nicht zu Ausschreitungen kam. Es gibt zahlreiche Videos von ihm im Internet wie er Menschen anbrüllt, und so können auch sie lernen bei Fehlern im Tennis oder auch im restlichen Leben abzulenken in dem Sie eine solche Szene veranstalten, dass nur noch die wütenden Venen auf Ihrer Stirn bei den Zuschauern und Beteiligten im Gedächtnis bleiben!

John McEnroe Ausraster: Was wird benötigt?

  • Talent – Er hatte es auch wirklich drauf!
  • Laute Stimme – zum Schirianschreien
  • Starker Arm – Nicht nur für den Aufschlag, sondern damit Sie auch ja den Schläger und/oder weitere Gegenstände zerdeppert können
  • Eine wilde Frisur – Es soll ja auch ein wenig humorvoll sein
  • Unübertrefflichen Besserwisserinstinkt – Sie dürfen bloß keinen Moment der Schwäche zeigen und müssen immer Recht behalten, egal wie Auswegslos die Situation erscheint

 

John McEnroe Ausraster: So wird's gemacht!

1

Der Fehler

  1. John McEnroe war dafür bekannt, dass er ein hervorragender Tennisspieler war. Er hat viele Spiele gewonnen und hält auch weiterhin Rekorde in seinem Sport. Jedoch macht auch der Beste manchmal Fehler. So auch McEnroe. Jedoch muss man diese Fehler nicht unbedingt eingestehen, und kann sie oft auch mit einem John McEnroe Ausraster als Fehler von jemand anderem abtun. Wie McEnroe in Schweden, 1984.
  1. [youtube C8Nyc9jzSDg]
  1. Was können wir daraus lernen? Der Schiri hat immer Schuld! Egal wie weit draußen der Ball landet, ist der Schiri blind, und überhaupt gibt es eine Verschwörung gegen Sie persönlich! Da kann man auch gleich aufgeben! Warum werden Siege nicht einfach per Lotterie oder Münzwurf entschieden? Oder lass den Schiri doch aussuchen! Der hat sich seine Meinung doch eh schon gebildet!
  1. Wie gesagt – alles außer die eigene Schuld bekennen. So retten Sie sich sicherlich vor Schikanierung, Spott und Verlust. Vielleicht können Sie ihr Gegenüber auch so einschüchtern, sodass es nur noch ihnen gehorcht. Am besten gleich auch noch etwas zertrümmern. Bei Hunden soll so etwas doch funktionieren, oder?
2

Der Platz

So eine Diskussion sollte man selbstverständlich nie ruhig, gelassen oder an einem privaten Ort führen. Die ganze Welt muss wissen was für einem Voll-Honk und Super-Donk Ihnen gegenübersteht! Am besten gleich auch noch jemand anderes miteinbeziehen, wie im letzten Video den eigenen Coach. Oder auch das Publikum zur eigenen Verteidigung – ALLE haben es doch gesehen! Ich habe Recht! Nur Sie nicht!

  1. [youtube ekQ_Ja02gTY]
  1. Was lernen wir daraus? Den Gegner auf eine Insel stellen, und so lange dort anbrüllen, bis er aufgibt. Klappt garantiert!
3

Die Wortwahl

Es gibt mehrere Weisen wie man einen echten John McEnroe Ausraster zum eigenen Nutzen imitieren kann. Aber die Wortwahl muss vorsichtig auf den Diskussionspartner abgestimmt sein! Dominantere Menschen am besten GAR nicht zu Wort kommen lassen, die könnten einen womöglichen noch mit einem rationalen Argument überrumpeln! Dann einfach nur eine Wand der Wut auf ihn regnen lassen. Wenn Sie jedoch Ihr Opfer schon überrumpelt haben, sind rhetorische Fragen manchmal sehr nützlich! So könnten Sie zum Beispiel fragen was Ihr Gegenüber denn zum Frühstück isst, was ihn so blind/taub/hirntot macht! Wie der berühmt-berüchtigte Ausraster hier:
[youtube 8j0eqZKTjpk]

4

Der Replay

Manchmal ist es auch einfach nicht möglich den Fehler zu bestreiten. Es gibt Videoaufnahmen, Sie wurden gesehen oder jemand hat ihre Drohungen in Form von Emailkorrespondenz ausgedruckt. Da können Sie aber immer noch auf eine altbewährte Methode greifen: Die Schuld jemand anderem aus überhaupt keinem guten Grund zuschieben! Der Hund hat die Hausaufgaben gefressen, Sie haben Ihr Emailpasswort weitergegeben, und was soll eigentlich eine Videokamera in dem Bereich! Das hat Sie alles dazu getrieben! Es ist nicht Ihre Schuld, sondern alles eine verzwickte Aneinanderreihung von Umständen die Ihnen keine Wahl überließen! Warum denn nicht!?
[youtube h5KEg2K9phk]

5

Der Eindruck

Zuguterletzt zählt selten das eigentliche Resultat, sondern nur der Eindruck der hinterlassen wird. So können Sie auch gut und gerne versuchen mit Ihrer aufbrausenden Persönlichkeit alles andere in den Schatten zu stellen! Vielleicht landen Sie auch irgendwann mal in der Seat Autowerbung!

  1. [youtube nnnxlfi29os]
  1. Und zum Schluss noch einmal die Creme de la Creme der John McEnroe Ausraster, damit man ihn auch ja bloß niemals vergisst! Ein Signoff der Sonderklasse eines der Helden des Sports. Eine wahre Größe, nicht nur in Sachen sportlichen Könnens, sondern auch in Persönlichkeit auf dem Platz.
[youtube YxAPKtOe0fQ]

Eine Meinung

  1. McEnroe hatte vor kurzem hier in Hamburg ein Spiel gegen Michael Stich beim bet-at-home Open. Sehr cooles Spiel.
    Jetzt kann man einen signierten Ball von den beiden gewinnen und das auch noch zu einem guten Zweck. Ich dachte hier sind vielleicht auch ein paar Fans und wollen den Ball 🙂

    https://www.facebook.com/europa.passage/app_323431124416623

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.