Jetzt den Sommer verlängern und Ferienangebote in Milano Marittima entdecken

In Deutschland ist der Sommer nun endgültig vorbei. Die Tage werden wieder kürzer und die Blätter verfärben sich- der Herbst erhält Einzug. Wer den kalten Temperaturen hierzulande entfliehen möchte, träumt von einem blauen Himmel und weißen Sandstränden. Genau das findet jeder Reiselustige in Milano Marittima. Die schöne Küstenregion im Norden Italiens hat für Touristen sehr viel zu bieten. Jetzt über Ferienangebote in Milano Marittima informieren und den Sommer verlängern!

 

Eine aufstrebende Region

Milano Marittima, das „Mailand des Meeres“, hat seine Beliebtheit dem erfolgreichen Aufschwung der Region zu verdanken. Der Badeort entstand rund um die Stadt Cervia. Die Stadt war vor hundert Jahren noch vollständig von der Fischerei und Salzproduktion abhängig. Kaum ein anderer Wirtschaftszweig fand sich in der Region, die unter Arbeitslosigkeit und einem niedrigen Bildungsniveau litt. Die ersten Verbesserungen schafften der Ausbau der sanitären und hygienischen Konditionen, sowie die Bahnverbindung des Ortes mit anderen Städten, wie zum Beispiel Ferrara und Rimini. Als 1882 die erste Badeanstalt in Cervia errichtet wurde, erhielt der Ort offiziell den Ruf als Vergnügungsstätte. Von nun an kamen viele Touristen aus der Umgebung, um im klaren Meerwasser die Sommerfrische zu genießen. Während und nach den beiden Weltkriegen wurde beschlossen, die Gegend für Touristen komplett zu erschließen. Es wurden Villen, Ferienhäuser, Apartments, Hotels und Campinganlagen errichtet, um die Gäste entsprechend unterzubringen. In den dreißiger Jahren wird Milano Marittima dann offiziell als touristischer Ort anerkannt. Der Ausbau der Ferienangebote geht stetig weiter. Heute ist die Perle an der italienischen Küste unter Urlaubern beliebt wie nie.

 

Ein Wohlfühlort für Luxusfans

Einfach mal die Seele baumeln lassen und so richtig verwöhnt werden: Das geht in Milano Marittima. Bei dem vielfältigen Angebot des Urlaubsortes ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Italienurlaub vom Allerfeinsten! Wer Mode liebt, muss nicht extra nach Mailand reisen. In den malerischen Gassen und Einkaufsstraßen von Milano Marittima finden sich viele exklusive Geschäfte und Boutiquen. Hier werden Waren von hoher Qualität verkauft, die der Mode in Mailand und Co. nichts nachstehen. Wer gerne ein Schnäppchen machen möchte, kommt bei den vielen, organisierten Sonderaktionen auf seine Kosten. In sogenannten „Late Night“ Shopping Nächten haben die Läden extra länger für die Kunden geöffnet und bieten spezielle Rabatte an. So ist für jeden Geldbeutel etwas dabei und man kann ein schönes Souvenir mit nach Hause nehmen. Wer vom Shopping ganz erschöpft ist, kann in einem der unzähligen Restaurants für sein leibliches Wohl sorgen. Eine schöne, italienische Pasta oder Pizza- wer sagt da schon nein?

Besonders das Nachtleben Milano Marittimas ist sehr berühmt. In edlen Clubs und Bars können die Gäste die Nacht zum Tage machen. Kristall glitzernde Kronleuchter und weiße Ledermöbel prägen hier das Bild. Zusätzlicher Bonus: In den Clubs werden regelmäßig die ein oder andere aus Film und Medien berühmte Persönlichkeit gesichtet. In Milano Marittima feiern die Promis besonders gern! Genau hinschauen lohnt sich also.

Erholung pur im Pinienwald

Bei all den Aktivitäten sollte man eins nicht vergessen: Entspannung. Auch für Leute, die Ruhe suchen ist Milano Marittima genau das Richtige. Die Stadt Cervia wird von einem großen Pinienwald umrandet. Hier lässt es sich auch in der Mittagssonne angenehm schattig spazieren gehen. Die malerische Landschaft und mediterrane Natur sorgen für ein einmaliges Urlaubserlebnis. Auch Kindern kommen hier auf ihre Kosten. Als Aktivität Nummer eins erfreut sich das Plantschen im Meer großer Beliebtheit. Das Meer ist auch zur Herbstzeit angenehm warm und klar. Die Kinder können sich hier den ganzen Tag lang die Zeit mit Schnorcheln und Schwimmen vertreiben. Die milderen Temperaturen im Herbst sind übrigens auch sehr gut geeignet für das Reisen mit Kleinkindern. So müssen die Eltern nicht eine zu hohe Belastung durch die Hitze befürchten.

 

Mit den Kindern nach Milano Marittima

Junge Familien werden in Milano Marittima einen sehr schönen Urlaub verbringen können. Für genügend Freizeitaktivitäten ist gesorgt. Ein Safaripark bringt ein Stückchen Afrika nach Italien und lässt die Kleinen nur so staunen. Durch den Park können Besucher entweder mit dem eigenen PKW oder einer organisierten Bustour fahren. Kamele füttern und Tiger beobachten? Das ist hier möglich! Auch der Freizeitpark am Rande des Pinienwaldes verspricht gute Unterhaltung für die ganze Familie. So ist auch für genügend Abwechslung von den Strandtagen gesorgt. Viele Hotels bieten außerdem ein Animationsprogramm für Kinder an. So haben die Eltern auch mal Pause und können Zweisamkeit im Urlaub genießen.

Jetzt über Ferienangebote in Milano Marittima informieren und eine traumhafte Reise erleben!

 

 

Bildquelle: Pixabay, Argy, 2035897

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.