Inside S04 ? Krisel-Knappen weiter sieglos

Das Spiel begann furios. In der zweiten Minute flankte Özil einen Freistoß in die Mitte und Halil Altintop schoß den Ball mit Rücken zum Tor zum 1:0 in die Maschen. Ausgerechnet Halil, der in den letzten Spielen mehr als schwach spielte. Gut, für die restliche Partie zeigte er wieder seine normale Form. Keine 2 Minuten später schnibbelte Huszti eine Ecke in den 16er. Manuel Neuer wird dabei etwas bedrängt, kann den Ball nicht effektiv aus der Gefahrenzone befördern. Diesen „Neuer-Abpraller" hämmerte Balitsch an den Pfosten, von dort kam er zu Tarnat, der den Ball zum Ausgleich einstocherte. Danach neutralisierten sich beide Teams mit sehr vielen Ballverlusten. Selten freute man sich so auf die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit war kaum besser. Selbst im Schlafwagon geht es aktiver zu. Auf Schalker Seite kam noch Hamit für Bajramovic (75.), der sich weiter seiner miesen Form und Spielweise der letzten Monate widmete und Larsen für Kuranyi (81.), der zumindest für etwas Belebung des Schalker Angriffsspiels sorgte. Er holte 4 Ecken heraus. Im Vergleich dazu kam Kuranyi auf einen Torschuss, bei dem aber jede Rückgabe mehr Gefahr ausstrahlt. Am Ende legte Hannover einen halben Gang zu und brachte somit die Schalker Abwehr gehörig ins Schwimmen. Ein Tarnat-Freistoß konnte Neuer nur abprallen lassen, der Nachschuss wurde zur Ecke abgewehrt. Auch Ecken und Flanken verunsicherten das normalerweise sichere Defensivbollwerk der Knappen. Hannover konnte diese Verunsicherung aber nicht zählbar verwerten.

Das Unentscheiden ging vollkommen in Ordnung. Am nächsten Samstag kommt der VfB Stuttgart in die VeltinsArena, der auf die Verletzten Gomez und Tasci verzichten muss. Von einem richtungsweisenden Spiel wird auf Schalke schon seit Wochen vor jedem Spiel gepredigt. Gegen die leicht kriselnden Schwaben ist das kaum anders. Danach freuen sich die Blauen auf eine Länderspielpause, die vor allem zur Lichtung des Lazaretts genutzt wird.

Glück auf

Eine Meinung

  1. Da mir der Blog sehr Blau-Weiß lastig erscheint, aber dennoch sehr gut gelungen ist, wollte ich mal den Fanblog vonBorussia Dortmund vorstellen. Hab jetzt ein paar Tage dran gessen und freue mich über jeden Kommentar und jede Anregung.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.