Informationen rund um Nasenkorrekturen

Eines dieser genannten störenden und belastenden Körperteile ist bei vielen Menschen die Nase, vielen gefällt ihre Symmetrie nicht oder sie besitzt einen Buckel, aber auch die Größe und die Länge empfinden viele als sehr störend.
Der einzige Weg zu einer optimalen Nase ist dann für viele der Eingriff einer Nasenkorrektur.

Nasenkorrektur: einziger Ausweg

Eine Nasenkorrektur ist ein Verfahren aus der Schönheitschirurgie bei der die unpassende Nase neu modelliert werden kann, um nach der Operation besser zum Gesicht und zur Person zu passen.
Oft wird dieser Eingriff nicht nur aus Schönheitsgründen durchgeführt, sondern um der betroffenen Person nach häufigen Hänseleien auch Seelisch zu helfen.
Weil eine Nasenkorrektur medizinisch meist nicht notwendig ist, muss der Patient die kompletten Kosten der Operation alleine tragen.

Operationsmethode bei der Nasenkorrektur

Wenn der Entschluss einer Nasenoperation gefallen ist, ist eine Klinik oder ein Chirurge mit viel Erfahrung zu suchen.
Eine Nasenoperation wird wie die meisten Schönheitsoperationen nur unter Vollnarkose gemacht und ein Mindestalter von 18 Jahren ist ratsam
Bei der Operation werden entweder in oder an der Nase Einschnitte für die Operation gesetzt, welche aber kaum sichtbare Narbe zurück lässt.

Nach der Operation muss für mindestens zwei Tage ein Verband getragen werden und häufig kommt es zu Blutergüssen und Schwellungen im Nasenbereich.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.