Hotels Prenzlauer Berg: Komfort im Szenebezirk

Hotels im Prenzlauer Berg gibt es viele –  prestigereiche Hotelketten, wie Intercontinental, Adlon, Hilton oder Ritz-Carlton, jedoch sucht man vergebens. Während sich diese vor allem in der Mitte Berlins am Potsdamer Platz oder im Westen am Zoo tummeln, sind die Unterkünfte in einem der beliebtesten Bezirke Berlins weitaus bescheidener, dafür aber perfekt, um die Szene zu entdecken.

Hotels Prenzlauer Berg: gute Verkehrsanbindung und große Auswahl

Neben den üblichen Vertreten wie Ibis oder Holiday Inn, die bodenständige Unterkünfte bieten, finden sich im Prenzlauer Berg auch exklusivere Orte, wie das vor einem halben Jahr eröffnete andel’s an der Landsberger Allee oder das individuelle The Circus, zu dem auch ein Hostel gehört.

Mit einer großen Auswahl an viereinhalb und vier Sterne Hotels in Berlin haben jene im Prenzl‘ Berg des großen Vorteil, dass sie sich durch ihre Lage und Verkehrsanbindung als Ausgangspunkt für eine Städtereise hervorragend eignen.

Von preiswerten Unterkünften über einfache Pensionen bis zu komfortablen Hotels findet man in diesem Szenebezirk Angebote für jeden Geldbeutel. Im hotel4youth gibt es Vierbettzimmer bereits ab 27 Euro, im Alcatraz Backpacker Hostel‎ an der Schönhauser Allee gehen die Preise bereits bei 13 Euro los. Mehrbettzimmer und Suiten, Erlebnis und Komfort, Ruhe und Szene – all dies liegt bei Hotels im Prenzlauer Berg dicht beieinander. Die Entscheidung liegt ganz beim Gast.

Auf Komfort muss man im Prenzl’Berg nicht verzichten

Über die Internet-Auftritte der Hotels im Prenzlauer Berg kann man sich über die Konditionen informieren und auch direkt buchen. Wenn sich in der Stadt gerade eine große Messe befindet empfiehlt es sich, frühzeitig zu buchen, auch wenn es sicherlich viele Alternativen unterschiedlicher Ausrichtung finden lassen.

Hotels im Prenzlauer Berg erlauben es dem Berlin Besucher, in einem der spannendsten und erlebnisreichsten Bezirke zu wohnen und von hier aus auch den Rest der Stadt kennen zu lernen.

Eine Meinung

  1. Finde es ganz sympathisch, dass sich die teuren 5-Sterne Kettenhotels nicht in Prenzlauer Berg niedergelassen haben, sondern mehr oder weniger privat geführte Häuser, Pensionen vor allem aber auch Apartments. Aus meinen Erfahrungen bleiben da keine Wünsche offen und ich schätze die individuelle und oftmals auch locker Atmosphäre.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.