Historische Romane: Bestseller, die man gelesen haben muss

Historische Romane und Bestseller waren als Begriffe einige Zeit lang synonym zu nennen. Viele der Bücher, die die Charts anführten, konnten ohne Zweifel zu diesem Genre gezählt werden. Wie es bei Genres im Allgemeinen so üblich ist, wurden nach dem Erfolg eines Vertreters ganze Heerscharen von (vermeintlich) ähnlichen Werken auf die Leser losgelassen, die von wechselhafter Qualität waren und vor allem dem Interesse am Thema gerecht werden sollten. Manche dieser Bestseller lohnen sich aber noch heute, lange nachdem der Hype um sie verblasst ist.

Historische Romane: Zauber vergangener Zeiten

Ein Vertreter der Thematik um historische Romane, dem es gelingt, eine spannende Story zu erzählen, neue Erkenntnisse über seine Zeit zu liefern, auf literarischer Ebene zu begeistern und darüber hinaus auch philosophische Fragen zu stellen, ist zweifelsohne „Der Name der Rose“ von Umberto Eco. Dieser vordergründig als Mittelalter-Krimi zu bezeichnende Roman steht in enger Verbindung mit den philosophischen Ansätzen des Autors und ist somit ein überaus vielschichtiges Werk.

Die Säulen der Erde“ von Ken Follett zeichnet derweil ein weiteres spannendes Gemälde der Zeit im zwölften Jahrhundert und wurde 2004 auf Platz 3 bei einer Zuschauerumfrage des ZDF zu den besten Büchern gewählt. Weitere wichtige, historische Romane, die zu Bestsellern wurden, finden sich in „Das Parfum“ von Patrick Süskind, „Der Medicus“ von Noah Gordon und natürlich „Ben Hur“ von Lew Wallace.

Lohnenswerte historische Romane und Bestseller

Möchte man sich nicht nur auf die aktuelleren Bestseller-Listen beschränken, sondern auch herausfinden, welche Vorgänger den Weg bereitet haben, so führt kein Weg an den Klassikern des Genres vorbei. Daher muss man unter „historische Romane“ auch solche rechnen, die mittlerweile selbst historisch sind, Sir Walter ScottsIvanhoe“ zum Beispiel oder auch die „Lederstrumpf“ Bücher von James Fenimore Cooper. Die Liste guter Bücher ist ganz allgemein sehr lang, doch gerade ein Genre, das aus mehreren Jahrhunderten schöpfen kann, hat zu jeder Zeit und wird weiterhin eine Menge Bestseller hervor bringen.

Historische Romane – weitere Empfehlungen:

  • „Die Päpstin“ von Donna Woolfolk Cross
  • „Der Glöckner von Notre-Dame“ von Victor Hugo
  • „Quo Vadis“ von Henryk Sienkiewicz
  • „Krieg und Frieden“ von Leo Tolstoi
  • „Der Brief für den König“ von Tonke Dragt
  • „Die drei Musketiere“ von Alexandre Dumas
  • „The Canterbury Tales“ von Geoffrey Chaucer

Eine Meinung

  1. Danke für die Liste. Jetzt fehlt mir nur noch die Zeit zum schmökern 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.