Hausmittel gegen trockene Lippen – Lippenbalsam selber machen

Mit trockenen, spröden und zum Teil schon eingerissenen Lippen hat wohl jede Frau mal zu kämpfen. Vor allem im Winter braucht die empfindliche besonders viel Pflege. Wer dafür nicht immer Geld ausgeben will und vor allem wissen will, was alles in seinem Lippenbalsam drin ist, kann mit ein paar Hausmitteln auch schnell seine eigene Lippenpflege herstellen.


Im Internet findet man viele Rezepte und Ideen für die Herstellung von Lippenpflegeprodukten. Diese reichen von altbewährten Hausmitteln bis hin zu ausgefallenen neuen Ideen. Wir haben einmal ein Rezept herausgesucht, das die bewährten Mittel, die man meistens eh zu Hause hat, mit modernen Ansprüchen verbindet. Der selbstgemachte Balsam ist rein natürlich und ohne chemische Zusatzstoffe und vor allem geht es schnell und macht auch Spaß.

Was wird benötigt?

  • 1 große und 1 kleine Schüssel für ein Wasserbad
  • Teelöffel
  • heißes Wasser
  • (evtl. ätherische Öle)
  • Honig
  • Olivenöl
  • Ungebleichtes Bienenwachs
  • Vitamin-E-Kapsel
  • Ein kleines Döschen für das fertige Balsam

So wird’s gemacht!

1 – Der Anfang

Zunächst sollte man Wasser zum Kochen bringen und dieses dann in die große Schale gießen. Anschließend die kleine Schale nehmen und diese in der großen Schale schwimmen lassen.

2 – Das ungebleichte Bienenwachs

Man nehme nun 3 Teelöffel vom Wachs und lasse es  in der kleinen Schale erhitzen. Dabei sollte man am besten rühren, damit man nicht zu viel Zeit vergeudet, da das Wasser recht schnell abkühlt

3 – Olivenöl und der Rest

Danach nimmt man 7 Teelöffel Olivenöl und gibt dieses auch in das kleine Schälchen. Ebenso einen halben Teelöffel Honig. Danach nimmt man die Vitamin-E-Kapsel, sticht in diese hinein und drückt sie dann über dem Schälchen aus.  Danach wieder alles schön verrühren damit es eine glatte Masse wird. Wer mag, kann nach Belieben noch ein paar Tropfen der ätherischen Öle mit in die Masse rühren.

4 – Das Finale

Zum Schluss wird die Masse in das Döschen gefüllt und einige Zeit ruhen gelassen bis sie fest geworden ist – und fertig ist der eigene Lippenbalsam.

Update:

Gerade jetzt, wo der Frühling noch auf sich warten lässt, ist es wichtig, die Lippen mit einer reichhaltigen Pflege zu verwöhnen. Diese kann man natürlich selbst herstellen, doch wenn man sicher gehen möchte, dass auch die richtigen Pflegestoffe enthalten sind, sollte man auf bekannte Produkte im Bereich Lippenpflege zurückgreifen. Die Lippen sind im Winter besonders beansprucht von der eisigen Luft draußen und der trockenen Heizungsluft drinnen. Aus Gewohnheit fahren die meisten Menschen mit ihrer Zunge über die trockenen Lippen, doch davon werden sie erst recht spröde. Besser ist, wenn man hier einen passenden Lippenbalsam oder eine andere Lippenpflege zur Hand, die man mehrmals täglich auftragen kann. So werden die Lippen mit Feuchtigkeit und den richtigen Nährstoffen versorgt und gleichzeitig schön gepflegt.

Bildquelle: PhotoSG – Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.