Handyvertrag ohne Schufa: Die Möglichkeiten und Bedingungen

Der einzige wirkliche Handyvertrag ohne Schufa ist eine Prepaid Karte: Da der Mobilfunkanbieter hierbei kein Risiko eingeht, wird die Kreditwürdigkeit des Kunden auch nicht per Schufaabfrage  ermittelt.

Diese leichteste und wahrscheinlichste Möglichkeit gewährleistet, dass der Telefonanbieter gewillt ist, das Vertragsverhältnis trotz negativem Schufaeintrag einzugehen, und dass man sich selbst nicht mit Kosten übernimmt, die man nicht überblicken und später vielleicht nicht aufbringen kann. Denn bei einer Prepaid Karte kann man nur genau so viel telefonieren, wie es der aufgeladene Betrag zuläßt.

Handyvertrag ohne Schufa: Prepaid Karten

Angebote, die einen Handyvertrag ohne Schufa versprechen, sind ebenso wie ein Kredit ohne Schufa oftmals Augenwischerei: Auch hierbei wird die Bonität des Kunden geprüft oder die Kosten so angelegt, dass das Risiko des Anbieters gedeckt wird. Denn bei einem Angebot über einen Handyvertrag ohne Schufa sollte man immer folgendes bedenken: Warum sollten Unternehmen, Verkäufer und Geschäftsleute freiwillig ein Risiko eingehen oder gar etwas zu verschenken haben?

Aus purer Menschenfreundlichkeit und Herz für diejenigen, die unter einer Schufaabfrage leiden würden, sicherlich nicht. Die Antwort muss lauten: Weil man damit Geld machen kann. Und zwar gar nicht schlecht. So kann es also durchaus sein, dass man in der Tat zu seinem Handy kommt, inklusive Vertrag und möglichen anderen Utensilien (Laptops und Spielekonsolen sind da sehr beliebt), sich dabei allerdings um Kopf und Kragen zahlt oder deutlich mehr Verträge abschließen muss, als eigentlich gewollt.

Die Schufaabfrage steht einem Handy oft im Weg

Um also nicht in die Falle jener zu tappen, die mit den Schulden anderer (und auf deren Kosten) ihre Geschäfte machen wollen, sollte man Alternativen zu halbseidenen Angeboten suchen, wie die oben erwähnten Prepaidkarten. Das mag vielleicht nicht so komfortabel sein, wie ein Handy mit einer unbegrenzten Gesprächstaktung, ist aber auf jeden Fall die sicherere Nummer.

Eine Meinung

  1. Hallo,
    wer Finanzen nicht in ausreichendem Maße zur Verfügung hat, seine Finanzen nicht richtig im Griff hat, sich selbst auch nicht so recht, also den Verlockungen des Alltags erliegt, hier ist gemeint die Telefonitis mit dem Handay, der richte sich nach den obigen Ausführungen dieses Beitrages. Der nehme sich eine Prepaid Handy, rechne in etwa aus, was er pro Monat an Finanzen zur Verfügung hat, kaufe dafür eine Karte. Und damit basda. Er soll auch nicht mehr kaufen, nicht nachkaufen. Denn hat dieses Vorgehen überhaupt keinen Sinn.

    Conny

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.