Handyhörer

Zwar wird sich in Amerika die Zahl der MP3-Player bis 2011 mehr als verdreifachen, mindestens ein bis zwei Jahre bleiben aber die iPod-Modelle noch das Maß aller Dinge. Früher oder später wird Apple dann das iPhone, eine Handy-/MP3-Player-Kombi, bringen müssen, denn solche Geräte werden in Zukunft stärker verbreitet sein als die reinen MP3-Player. Das große Geschäft liegt dann in Musikdownloads aufs Handy – Klingeltöne, aber auch komplette Songs und Streamingangebote sollen 2011 für Umsätze in Höhe von 13 Mrd. Dollar sorgen. Weltweit. Vor allem aber in Asien und dort – keine Überraschung – in Japan und China.

[via musikwoche.de (1,2)]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.