Hamburger Hafenfest: 821. Hafengeburtstag

Das Hamburger Hafenfest feiert den 821. Hafengeburtstag und lockt jedes Jahr mehr als eine Million Besucher an. Dabei wird für jeden Geschmack etwas geboten, wobei natürlich alles rund um die Schifffahrt im Vordergrund steht.

Hafenfest – Tradition

Die Hamburger haben es Kaiser Friedrich Barbarossa zu verdanken, der am 7. Mai 1189 einen Freibrief ausstellte, der Zollfreiheit für Schiffe auf der Elbe von Hamburg bis an die Nordsee gewährte.

Die offizielle Feier findet jedoch erst seit etwas mehr als einem Vierteljahrhundert statt. Seitdem entwickelte sich der Hafengeburtstag jedes Jahr zu einem größeren Event, so dass sich die Hafenmeile mittlerweile auf mehr als drei Kilometer, von der Speicherstadt bis zur Fischauktionshalle, erstreckt und ungefähr 500 Schausteller zählt.

Hafenfest – Programm zu Land, Luft und Wasser

Entlang der Elbe erstreckt sich die über drei Kilometer lange Hafenmeile mit zahlreichen Ständen sowie Bühnen mit Live-Acts. Mitmach-Aktionen für Kinder, Jugendliche und Familien sorgen für eine umfangreiche Ablenkung. Selbst kulturell Interessierte kommen nicht zu kurz, denn die Museen laden zu Sonderausstellungen ein.

Zudem können Zuschauer vom Hafen aus die Einlauf– und Auslaufparade unterschiedlicher Schiffe, das Schlepperballett zu Walzerklängen, das Feuerwerk, Drachenboot– sowie andere Rennen und die Überfahrten der Heißluftballons bewundern.

Hafenfest – Highlights

Gerade in diesem Jahr lohnt sich ein Besuch des Hamburger Hafenfestes, denn pünktlich zur diesjährigen Eröffnung, genau vor 821 Jahren am 7. Mai 1189, wurde die Urkunde von Barbarossa ausgestellt und somit ein Meilenstein für den Gütertransport auf dem Seeweg gesetzt. Dabei können viele Besucher auch den Wachstum der Stadt mit der neu entstehenden HafenCity bewundern.

Besondere Eckdaten sollte man sich für den Hafengeburtstag einprägen:

Am Freitag, den 7. Mai 2010, wird das Fest mit einem ökumenischen Eröffnungsgottesdienst um 13.00 Uhr in der Hauptkirche St. Michaelis feierlich begangen. Um 15.00 Uhr findet die große Einlaufparade 12 unterschiedlicher Schiffe statt.

Am Samstag, den 8. Mai 2010 um 18.00 Uhr, zeigt das Schlepperballett zu Walzerklängen, wie man sich musikalisch auf dem Wasser bewegen kann. Um 22.30 Uhr wird der Himmel dann in hellen Farben erleuchten, die durch das traditionelle Feuerwerk verursacht werden.

Am Sonntag, den 9. Mai 2010, neigt sich das diesjährige Hafenjubiläum wieder einmal dem Ende zu. Um 17.00 Uhr endet das Hafenspektakel mit der großen Auslaufparade der imposanten Schiffe.

Die Hafenmeile ist am Freitag und Samstag zwischen 10.00 und 24.00 Uhr, am Sonntag zwischen 10.00 und 21.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zu dem Hamburger Hafenfest finden Sie hier…

Eine Meinung

  1. wann findet das hafenfest 2011 statt !

    angenbote für 2 nächte ???

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.