Gynäkomastie beim Mann – Operationen und Kosten

Dieses Krankheitsbild kann verschiedene, meist hormonelle Ursachen haben.

Pubertät Gynäkomastie, Neugeborenen und Alters Gynäkomastie

Harmlose Formen der Gynäkomastie sind die ansatzweise Ausbildung von Brüsten bei Neugeborenen und bei männlichen Pubertierenden. Im ersten Fall ist diese auf Hormone zurückzuführen, die aus dem Körper der Mutter stammen; im zweiten Fall ist die Ursache ein vorübergehendes hormonelles Ungleichgewicht, das durch die Entwicklung bedingt ist. Beide Formen bedürfen keiner Behandlung, da sie sich von selbst zurückbilden.
Auch im Alter kann die Ausbildung von Brüsten beim Mann vorkommen (Alters-Gynäkomastie). Sie ist im Wesentlichen die Folge von nachlassender Produktion männlicher Hormone und vor allem ein Problem für das Selbstbewusstsein.

Gynäkomastie Operation und Kosten

Gynäkomastie als Symptom ernster Krankheiten und Pseudo-Gynäkomastie
Gynäkomastie kann aber auch die Folge krankhafter Hormonstörungen sein, die von schweren organischen Erkrankungen herrühren. Ein typisches Beispiel hierfür ist die Leberzirrhose, aber auch Schilddrüsenerkrankungen können dieses Symptom erzeugen.

Keine echte Gynäkomastie ist die Anlagerung von Fettgewebe auf dem Brustmuskel beim Mann in Folge von erheblichem Übergewicht. Da dies ebenfalls den Eindruck von Brüsten erzeugen kann, wird es als Pseudo-Gynäkomastie bezeichnet.

2 Meinungen

  1. MEistens handelt es sich nicht um Gynäkomastie, sondern um, wie schon erwähnt, Pseudo Gynäkomastie. Dabei ist man körperlich eigentlich ziemlich gesund. Lediglich der Hormonhaushalt ist etwas gestört.

    Das heißt es wird zu viel Östrogen produziert, wodurch sich eine weibliche Brust bildet. Bringt man den Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht, braucht man nur noch etwas Cardio und Krafttraining machen, um das Fett abzubauen und Muskeln aufzubauen. Die ganze Prozedur dauert gerademal ca. 3 Wochen und man erspart sich ene schmerzhafte OP!

  2. Stimme meinem Vorredner zu. Wenn keine pathologosche Gynäkomastie vorliegt, kann man das durch gezieltes Training beheben.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.