Gesunde Babynahrung – zubereiten oder kaufen?

Gesunde Babynahrung selbst zubereiten

Bereitet man gesunde Babynahrung selbst zu, weiß man was alles im Essen ist. Besonders praktisch haben es Eltern mit eigenem Garten oder Pflanzbeeten. Frisch gepflückt und sofort verarbeitet bleiben besonders viele Vitamine im Gemüse erhalten. Kinder gewöhnen sich auch an den Eigengeschmack der einzelnen Gemüsesorten. Kindern die nur mit „Einheitsbrei“ gefüttert werden fällt der Umstieg auf normale Kost später oft schwerer.

Gesunde Babynahrung kaufen

Der Zeitfaktor spielt bei gekaufter Babynahrung sicher die größte Rolle. Gläschen öffnen, erwärmen und schon kann gefüttert werden.
Fertignahrung für Babys unterliegt strengsten Kontrollen. Enthaltene Schadstoffe muss man also nicht fürchten. Um ganz sicherzugehen, dass man auch wirklich gesunde Babynahrung kauft, sollte man genau auf die Zutatenliste achten. Salz, Gewürze, zu viele Kohlenhydrate und Zucker sollte man vermeiden.

Ob man gesunde Babynahrung kauft oder selbst zubereitet muss jede Familie schlussendlich selbst entscheiden. Um sich nur die Vorteile dieser beiden Möglichkeiten zu Nutze zu machen, kann man das Baby auch abwechselnd mit selbstgekochten und gekauften Mahlzeiten füttern.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.