Geld anlegen – Festgeld anlegen

So kann man bei diversen Anbietern Geld anlegen, so dass man sich ganz bequem den zumindest aktuell besten Anbieter heraus suchen kann. Hierzu benötigt man selbstverständlich einen dem entsprechenden Überblick, den man sich unter anderem in einem Vergleich holen kann.

Tagesgeld anlegen

Um sicher zu stellen, wo man sein Festgeld sicher anlegen kann, sollte man vorher einen Finanzvergleich vornehmen. Einen solchen Vergleich macht man am besten im Internet, die natürlich völlig kostenlos und letztendlich unter optimalen Bedingungen. Anschließend (wenn man sich für einen Anbieter entscheiden hat), muss man nur noch angeben, wieviel Geld man letztendlich anlegen möchte und über was für einen Zeitraum man dies unternehmen möchte.

Sicher Geld anlegen

Wie lange kann man auf einen bestimmten Betrag verzichten, was hat man mit dem jeweiligen Betrag vor und was für einen Gewinn möchte man letztendlich erzielen. Bei all diesen Punkten spielt die Zeit eine ganz entscheidende Rolle, denn umso länger man Geld anlegen kann, desto mehr Gewinn wird man letztendlich erzielen. Man sollte aber auch beachten, umso länger man einen Betrag anlegt, desto länger muss man auch auf diesen verzichten.

4 Meinungen

  1. Derzeit ist Tagesgeld interessanter als Festgeld

  2. jo, find ich auch

  3. Das finde ich nicht. Zwar sind unter Berücksichtigung von Bonus- oder Neukundenangeboten einige Tagesgeldofferten sehr gut verzinst, dennoch ist es derzeit schon schwierig, Renditen von über 2,00 Prozent auf Jahressicht zu erzielen, wohingegen das mit Festgeld noch möglich ist, ganz besonders, wenn man den Anlagezeitraum mal auf 2-3 Jahre ausdehnt.

  4. Es kommt halt drauf an, was einem wichtig ist.Ist schön flexibel, Festgeld dafür sicherer und es gibt mehr Zinsen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.