Geben Männer eigentlich wirklich gerne Intimküsse?

Tatsache ist, dass viele Frauen diese sinnliche Wollust durchaus schätzen. Früher wurde sie ausschließlich den „Tribaden“ zugeschrieben, also den lesbischen Frauen. Männer hätten sich damals wohl auch geweigert, den Unterleib einer Frau auf diese sinnliche Art zu behandeln. Doch heute sind Männer, vor allem junge Männer, durchaus dazu bereit, ihre Zungen den süßen Verlockungen der Schamlippen auszusetzen.

Die jungen Männer lieben dabei vor allem den unnachahmlichen Geruch, aber durchaus auch den Geschmack – aber vor allem lieben sie die Lust der Partnerin, wenn sie unter den Liebkosungen erschauert und erzittert. Ihnen gegenüber stehen freilich die Männer, die ihre Nase bei der bloßen Näherung an eine Vagina rümpfen: Von ihnen hört man, es sei „unhygienisch“, derartigen Genüssen zu frönen.

Indessen sind auch nicht alle Frauen wirklich wild auf Streicheleinheiten mit der Zunge an den Schamlippen. Sie finden es für sich selbst wie auch für den Mann als erniedrigend, und sie können sich dem Genuss schon deshalb nicht hingeben, weil die Situation sie restlos befremdet und manchmal sogar empört.

Doch zurück zu den Männern: Diejenigen, die häufig und gerne „nach unten“ gehen, erzählen oft, dass sie diese Liebestechnik von Frauen gelernt hätten. Manchmal, so scheint es, sei ausgiebiger und intensiver Cunnilingus, wie der Fachausdruck heißt, auch der Preis für eine Belohnung in Fellatio – nun, und dafür lohne dann doch der Einsatz.

Übrigens: Nacheinander ist schöner als miteinander, auch „sechsundneunzig“ genannt, weil sich der aktive Partner dann völlig auf den Passiven konzentrieren kann, was in der Regel zu einer Luststeigerung führt.

Nur – ist dies alles auch eure Meinung? Tut sich ein Mann einen Gefallen, der zum „Schleckermäulchen“ wird, wie es hier heißt? Oder sind Frauen dazu da, Männer oral zu verwöhnen und nicht umgekehrt? Hast du eine Meinung dazu?

Foto © 2007 by anselm

7 Meinungen

  1. DAS VERWÖHNEN IST LÄNGST NICHT MEHR NUR FRAUENSACHE……wir Frauen lassen uns doch auch gern Verwöhnen!!!!!!!!!

    Also am Anfang hatte ich ein Riesen Problem damit .
    Auch die ersten Male konnten mich nicht wirklich überzeugen. Da sich bei mir während des Verwöhnens ,grundlos (wie bei vielen Frauen) der Gedanke breit machte………untenrum nicht ansehnlich genug zu sein oder schlimmer,das man ausgerechnet dann unangenehm rieche. Aber diesen Gefühl verschwand schon beim 3. mal fast komplett……..MITTLERWEILE IST ES KAUM NOCH WEGZUDENKEN….und da ist mein Freund auch sehr glücklich & stolz auf sich….aber am meisten profetiere ich davon 😉 *g*

    Um das es dann für beide perfekte wird ,ist es ratsam sich von Anfang an über Intensität ,Vorlieben (ob Zungenspitze,mit zusätzl. Toys etc….) sich einig zu sein

  2. DAS VERWÖHNEN IST LÄNGST NICHT MEHR NUR FRAUENSACHE……wir Frauen lassen uns doch auch gern Verwöhnen!!!!!!!!!

    Also am Anfang hatte ich ein Riesen Problem damit .
    Auch die ersten Male konnten mich nicht wirklich überzeugen. Da sich bei mir während des Verwöhnens ,grundlos (wie bei vielen Frauen) der Gedanke breit machte………untenrum nicht ansehnlich genug zu sein oder schlimmer,das man ausgerechnet dann unangenehm rieche. Aber diesen Gefühl verschwand schon beim 3. mal fast komplett……..MITTLERWEILE IST ES KAUM NOCH WEGZUDENKEN….und da ist mein Freund auch sehr glücklich & stolz auf sich….aber am meisten profetiere ich davon 😉 *g*

    Um das es dann für beide perfekte wird ,ist es ratsam sich von Anfang an über Intensität ,Vorlieben (ob Zungenspitze,mit zusätzl. Toys etc….) sich einig zu sein

  3. Also für mich ist es das höchste der Gefühle, eine Frau auf diese Art zu erregen und auf die höchsten Spitzen zu treiben, kaum eine, die es nicht mehrmals nacheinander möchte.
    Damit es ein Genuß wird, ist natürlich viel:
    Zungenspitzengefühl angesagt.

    viel Spaß
    Max

  4. Also für mich ist es das höchste der Gefühle, eine Frau auf diese Art zu erregen und auf die höchsten Spitzen zu treiben, kaum eine, die es nicht mehrmals nacheinander möchte.
    Damit es ein Genuß wird, ist natürlich viel:
    Zungenspitzengefühl angesagt.

    viel Spaß
    Max

  5. Frisch gewaschen und rasiert bzw. stark gestuzt ein Heidenspass!!!

  6. Frisch gewaschen und rasiert bzw. stark gestuzt ein Heidenspass!!!

  7. Ich habe schon länger überlegt Demon’s Souls zu kaufen. Nur der Schwierigkeitsgrad über den viele jammern hat mich bisher abgeschreckt. Bei Dark Souls ist es genau dasselbe. Welches der beiden Spiele ist denn leichter für den Anfang? Baut Dark Souls in irgendeiner Weise auf dem ersten Teil auf? Oder ist es egal in welcher Reihenfolge man die spielt?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.