Gary Barlow bei ESC – Grossbritannien mit Take That

Ob Gary Barlow dann auch auf der Bühne des ESCs trällern wird, scheint aber unwahrscheinlich zu sein. Gary Barlow soll lediglich die Feder schwingen. Als möglicher Sänger ist Duncan James von der Boyband Blue im Gespräch.

Gary Barlow – Ex-Sänger von Take That soll Song für ESC komponieren

Großbritannien setzt große Hoffnungen auf den einstigen Songwriter von einer der erfolgreichsten britischen Boybands aller Zeiten. Warum sollte der Charme des gepflegten Pops auch nicht beim Eurovision Song Contest 2010 Früchte tragen? Das Vereinigte Königreich hält große Stücke auf die Qualitäten des Ex-Sängers von Take That und glaubt mit Gary Barlow die Durststrecke der letzten Jahre endlich beenden zu können.
Schließlich ging Großbritannien zum letzten Mal im Jahr 1997 als Sieger des Eurovision Song Contests hervor. Zu lange für die Erfolgsverwöhnte britische Musikschmiede.

Bereits letztes Jahr versuchte Großbritannien mit dem Arrangement des Starkomponisten Andrew Lloyd Webber beim ESC zu punkten. Der Andrew Lloyd Webber Song „My Time“, gesungen von Jade, holte den fünften Platz.

ESC-Verstärkung vom ehemaligen Take That-Mitglied Gary Barlow

Der fünfte Platz  beim ESC ist für das traditionell eher schlecht abschneidende Großbritannien bereits ein Riesenerfolg gewesen. Mit dem kreativen Songwriter Gary Barlow soll auch 2010 in Oslo eine Bestplatzierung geholt werden, wenn nicht sogar der Sieg.

Gary Barlow soll bereits in Verhandlungen mit der BBC stecken. Das Mitglied der seit 1996 getrennten Band, schrieb unter anderem Hits wie „Back for Good“ und „Pray“. Ob es mit der Kooperation von Gary Barlow mit der BBC klappt, ist noch nicht endgültig sicher.

Eine Meinung

  1. Sehr geehrter Autorin dieses Artikels!

    Die ganze Welt weiss, dass Take That seit 2006 wieder zusammen sind und das größte Comeback der Musikgeschichte hingelegt haben. Daran hat sich bis zum heutigen Tag nichts geändert. Sie schreiben mindestens fünf mal Gary Barlow sei der Ex-Sänger von Take That. Entweder haben Sie in den letzten Jahren aber auch gar nichts von Musik mitbekommen oder irgendwas an einer Reunion falsch verstanden. Bitte mal gründlicher recherchieren, bevor man so einen Unsinn schreibt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.