French Open 2012 Karten kaufen: Mit dieser Anleitung klappt es!

Wer bereits jetzt für die French Open 2012 Karten bucht, spart Geld und kann sich seinen Wunschplatz aussuchen. Noch sind jede Menge Karten für das Grand Slam Turnier verfügbar. Die Preise variieren stark; je interessanter das Spiel und je besser der Sitzplatz ist, umso mehr Geld sollte man einplanen. Doch wie kommt man eigentlich an die begehrten French Open 2012 Karten?

Hier erfaren Sie alles Wichtige: Wie und wo buche ich ein Tennis-Match, wieviel kosten die Karten und bekomme ich vielleicht schon welche für das Finale?

French Open 2012 Karten: So wirds gemacht!

1

Buchen über das Internet

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Tickets über das Internet zu buchen. So geht es am schnellsten, einfachsten und billigsten. Auch können Sie direkt Ihren Wunschplatz auswählen.

2

Einen Ticketshop finden

Es gibt einige Anbieter, bei denen Karten bestellt werden können. Einfach ins Internet gehen und anhand einer Suchmaschine einen Ticketshop suchen.

3

Das Spiel auswählen

Zumeist sehen Sie dann eine große Liste aller Spiele. Achten Sie auf Datum und Uhrzeit, diese können sich noch ändern! Man kann wählen zwischen den Spielen der ersten, zweiten, dritten und vierten Runde und zwischen den Finalspielen. Und sogar das Finale ist schon verfügbar.

4

Platzkategorien

Haben Sie sich ein Spiel ausgesucht, klichen Sie auf „Karten kaufen“. Hier können Sie nun zwischen drei Platzkategorien wählen. Der rote Bereich liegt dicht unten, der weiße mittig und der blaue weiter entfernt. Das hat deutliche Auswirkungen auf den Preis. Auch die Kartenanzahl können Sie hier wählen.

5

Der Kauf

Nach der Auswahl einer Platzkategorie und der Kartenanzahl klicken Sie auf den Button „Kaufen/Bestellen“, oder „buy“. Hier geben Sie nun Ihre Daten ein. Eine Kreditkarte ist dafür zwingend notwendig. Haben Sie alles angegeben, können Sie mit einem weiteren Klick den Kauf abschließen.

6

Preisunterschiede und weitere Hinweise

Die Preise unterscheiden sich je nach Spiel deutlich. Ein Spiel der ersten und zweiten Runde kostet zwischen 160 und 290 Euro. Bei der dritten und vierten Runde sowie dem Viertelfinale fallen rund 100 Euro mehr an. Bei den Halbfinal-Spielen können Sie bei den Frauen circa 300 bis 650 Euro einplanen, bei den Männern noch mal etwa 100 Euro mehr. Das Finale der Damen kostet etwa zwischen 400 und 950 Euro, das der Herren 550 bis 1450 Euro. Wichtig: Sie müssen noch eine Liefer- und Bearbeitungsgebühr von 30 Euro zahlen, jedoch nicht pro Karte, sondern pro Bestellung. Wenn Sie also mit Freunden hingehen, buchen Sie am besten alles zusammen.

5 Meinungen

  1. nun weiss ich aber noch nicht wo ich es buchen kann!!! wie erschliesst sich logisch denkenden von selbst!

  2. Ich bin auch verwirrt: Die offizielle Homepage gibt die Tickets für die breite Öffentlichkeit erst im Februar 2012 heraus (wie ich gesehen habe?)! Welchen Anbietern kann man trauen, wo kann man ohne Risiko günstig buchen? Wie bekomme ich sicher gute Karten?

  3. Ich schließe mich meinen Vorgängern an….wo kann ich die Karten schon jetzt kaufen und sicher sein, dass ich sie auch wirklich bekomme?

  4. Wie stehts nun um die Karten? Hat schon jemand welche bestellt?

  5. Hallo,hier könnt ihr Tickets für das French Open Finale gewinnen.http://www.facebook.com/TennisNewsDE

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.