Frauenfußball WM 2011: Der Spielplan der deutschen Frauen

Die Auslosung hat es gut gemeint mit der deutschen Nationalmannschaft der Frauen bei ihrer Heim-WM. Die Vorrunde wird, wenn nicht etwas völlig unerwartetes passiert, eine Pflichtaufgabe. Hält die deutsche Mannschaft im ersten Spiel gegen Kanada dem äußeren Druck stand, so werden sie höchst wahrscheinlich als Gruppensieger ins Viertelfinale starten. Die Termine, Stadien, Gegner: Der Spielplan in der Übersicht

Frauenfußball WM 2011: Alle Infos zum Spielplan

1

Gruppenspiel I: Deutschland gegen Kanada / 26. Juni 2011 / 18h / Berlin

Die gewaltige Kulisse des ausverkauften Olympiastadions (74.000 Menschen, Europarekord für eine Frauenfußballspiel) könnte das Team von Silvia Neid im Eröffnungsspiel vielleicht etwas nervös machen – spielerisch und körperlich ist es den Kanadierinnen aber um einiges überlegen.

2

Gruppenspiel II: Deutschland gegen Nigeria / 30. Juni 2011 / 20.45h / Frankfurt

Nicht ganz so viele Plätze, dafür aber ebenfalls bereits ausverkauft: in Frankfurt startet das zweite Vorrundenspiel der Deutschen in Gruppe A. An diesen Ort kann sich die deutsche Nationalmannschaft der Frauen schon einmal gewöhnen. Wenn alles gut geht, dann steht man hier am 17. Juli wieder – im Finale.

3

Gruppenspiel III: Deutschland gegen Frankreich / 5. Juli 2011 / 20.45h / Mönchengladbach

Und auch für das letzte Gruppenspiel des deutschen Teams bei der Frauenfußball WM 2011 gibt es keine Karten mehr. In Mönchengladbach erwarten die Fans einen souveränen Abschluss der Gruppenphase, mit Deutschland an der Spitze.
Jetzt beginnt die Spekulation, doch lehren die Erfolge des letzten Jahrzehnts, dass durchaus damit zu rechnen ist, dass Deutschland als Gruppensieger in die K.O-Phase einzieht. So sähe dann der Spielplan bei der Frauenfußball WM 2011 in der Zwischenphase aus:

4

Viertelfinale: Deutschland gegen ??? / 9. Juli 2011 / 20.45h / Wolfsburg

Es lässt sich schlecht vorhersagen, welche Mannschaft aus der Gruppe B Tabellenzweiter wird. Hierin spielen Japan, England, Mexiko und Neuseeland. Eigentlich ist davon auszugehen, dass Japan und England sich für die Zwischenrunde qualifizieren – allemal aber auch ein schlagbarer Gegner der Deutschen, die diesmal in der Autostadt Wolfsburg spielen würden. (Das andere Viertelfinale, falsch Deutschland Gruppenzweiter werden würde: 9. Juli 2011 / 18h / Leverkusen)

5

Halbfinale: Deutschland gegen ??? / 13. Juli 2011 / 20.45h / Frankfurt

Da im Frauenfußball die Fußballwelt noch nicht so eng aneinander gerückt ist, wie beim Männerfußball, lässt sich in etwa sagen, welche Mannschaften sich berechtigte Hoffnungen auf den Titel machen können. Neben Rekordweltmeister und Olympiasieger USA sind dies die letzmaligen Finalteilnehmerinnen aus Brasilien und ggf. Schweden. Im Halbfinale könnte – Überraschungen sind indes nie ausgeschlossen – Deutschland wohl demnach auf die USA treffen. Ein echtes Spitzenspiel, ein vorweggenommenes Finale. Und nicht vorhersagbar, wie das Spiel enden würde. (Das andere Halbfinale: 13. Juli 2011 / 18h / Mönchengladbach)

6

Finale: Deutschland gegen ??? 17. Juli 2011 / 20.45h / Frankfurt

Vermutlich gegen Brasilien. Aber da es bis hier her ein steiniger Weg sein wird, belassen wir es bei obiger Spekulation. (Spiel um den 3. Platz: 16. Juli 2011 / 17.30 / Sinsheim)

Eine Meinung

  1. Leider muss der Artikel überarbeitet werden. Deutschland hat aus meiner Sicht verdient gegen Japan verloren. Der Traum ist ausgeträumt und ich denke es ist klug, wenn jetzt im Team ein Neuaufbau beginnt.

    Japan war fussballerisch besser, ohne jedoch Deutschland unter Druck setzen zu können. Bei den deutschen Frauen fehlte eine Struktur.

    Beste Grüße Rene

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.