Fit im Frühling: Unsere Tipps für Outdoor Sport

Inlineskater

Sport ist zu jeder Jahreszeit sinnvoll, keine Frage. Doch gerade im Frühjahr macht es doppelt so viel Spaß. Die Natur erwacht, die Bäume beherbergen das Orchester der Vögel und Sie sind mittendrin und atmen beim Sport die frische, klare Luft des erwachenden Spektakels. Wenn Ihnen jetzt nur das Joggen auf saftigen Wiesenwegen einfällt, täuschen Sie sich, es gibt weit mehr Möglichkeiten für Outdoor Sport im Frühling.

Über Stock und Stein in der Natur

Es muss nicht immer das obligatorische Joggen oder Radeln sein. Wussten Sie, dass etwa 25 Millionen Deutsche regelmäßig mit dem Fahrrad unterwegs sind? Oder dass rund 19 Millionen mehr oder weniger motiviert ihre Laufschuhe anziehen? Der Frühling lädt doch aber geradezu ein, etwas Neues auszuprobieren, finden Sie nicht? Doch was könnte man noch draußen alles mit einem sportlichen Hintergrund erleben? Anbieten würde sich zum Beispiel:

Sie sehen, die Palette der Möglichkeiten scheint riesig. Haben Sie sich verwundert die Augen gerieben, weil Sie „Ballsport“ gelesen haben? Doch warum sollten Sie sich nicht beim normalen Laufen gegenseitig einen Ball zuwerfen – das macht Spaß und schult die Koordination. Den meisten Menschen macht der Sport im Team oder in einer Gruppe mehr Freude. Wenn auch Sie zu diesem Personenkreis gehören, dann schauen Sie mal bei den örtlichen Vereinen vorbei, viele halten gerade im Frühjahr spezielle Angebote bereit.

Der Trimm-Dich-Pfad als Fitnessstudio im Freien

Es gibt in nahezu jeder Gemeinde oder Stadt einen Trimm-Dich-Pfad. Die Pfade erfreuen sich steigender Beliebtheit und werden deswegen oft von der Verwaltung in Schuss gehalten. Hier haben Sie sämtliche Möglichkeiten, Ihre Fitness zu trainieren. Arme, Bein, Rumpf, Ausdauer und Kraft – Sie haben auf dem Rundkurs das komplette Repertoire zur Verfügung. Und wissen Sie was das Schöne an solch einem Pfad ist? Die herrliche Waldluft in Verbindung mit dem geselligen Beieinandersein anderer Naturfreunde. Für einen Schwatz sollten Sie natürlich immer etwas Zeit einplanen, umso mehr Spaß macht der Parcours dann auch.

Werden Sie aktiv

Sie können jeden Aufenthalt im Freien mit gesundem Sport und Freude an der Bewegung verbinden. Selbst wenn Sie eher zu den sogenannten „Sportmuffel“ gehören: Schnüren Sie sich einfach Ihre Sportschuhe, werfen Sie sich in Ihr Sportoutfit und falls Ihnen noch etwas fehlt, lassen Sie sich zum Beispiel bei Sport Kanze inspirieren – Sie werden erstaunt feststellen, dass Outdoor Sport nichts mit Langeweile zu tun hat. Die Hauptsache ist, dass Sie aktiv werden und etwas tun. Ob Sie nun alleine losziehen und mit Ihrem Hund ein wahres Sportprogramm durchlaufen oder ob Sie mit Ihren Freunden zusammen die Frühlingsluft genießen – unerheblich. Hauptsache, Sie haben Spaß und Ihre Gesundheit freut sich ohnehin.

Bildquelle: Ingo Otto (Fotolia)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.