Finnische Bands: Die Top Musikgruppen aus dem Norden Europas

Finnland: Im Winter sehr kalt und lange dunkel. Eigentlich kein gemütlicher Ort, trotz kultureller Vielfalt. Anscheinend aber der perfekte Nährboden für zukünftige Musiker. Was mit dem HIM-Hype 1996 begann, wurde zu einer regelrechten Finnvasion. Eine der musikalischen Sorte. Irgendwie lassen sich finnische Bands immer etwas einfallen. Zwar oft skurill, aber stets der Kreativität verschrieben. Da wäre Apocalyptica, eine Band die zeigt, wo das Cello hängt oder Nightwish, die Symphonic-Metal salonfähig gemacht haben. Nicht zu vergessen der legendäre maskierte Auftritt von Lordi beim Eurovision Song Contest. Ob nun mit Cello, Elfenstimme oder Maskierung, eines ist sicher: finnische Bands rocken die Welt!

finnische Bands: Die Top 10

1

HIM

Ville Valo und seine Jungs von HIM erobern die Bühnen weltweit nun schon seit der Bandgründung im Jahre 1995. Die Mannen aus Helsinki wurden zum Wegbereiter für finnische Bands. Besonders die charakteristische Stimme des Fronters ließ Frauenherzen fortan höher schlagen. Sieben veröffentlichte Alben, weltweites Touren und immer die Fluppe im Mund. Bodenständig und im Dark Rock Genre zu Hause.
[youtube Kz3YlH4TtNo]

2

Sunrise Avenue

Überwiegend blond, extrem sympathisch und mit positivem Sound im Gepäck. Und doch hatten es Sunrise Avenue anfangs gar nicht leicht. Von etlichen Produzenten abgelehnt, gelang den Jungs 2006 endlich auch Erfolg außerhalb der finnischen Grenzen. Besonders ihr Song Fairytale Gone Bad vom Album On The Way To Wonderland verpasste Europa einen unaufhaltsamen Ohrwurm und erklomm in Deutschland Platz 3 in den Charts.

[youtube _ElWoLvBKdY]

3

Lordi

Gruselig, gruseliger, Lordi. Hard-Rock aus Finnland der besonderen Art. Die fünf Musiker lieben es maskiert und zeigen sich gerne im Monster-Outfit. Ihre musikalischen Einflüsse liegen irgendwo zwischen KISS und Alice Cooper. Europaweit ist die Band vor allem für ihren Sieg beim Eurovision Song Contest 2006 bekannt. Die Finnen mögen ihre Monster und verkaufen unzählige skurrile Merchandise- Artikel der Band, darunter Bonbons und Cola.

[youtube DwFkGzogFhE&feature=related]

4

Nightwish

Symphonic-Metal aus der Feder von Tuomas Holopainen. Nightwish haben das musikalische Genre geprägt wie keine andere Band. Besonders prägend war die Sopranstimme der ehemaligen Sängerin Tarja Turunen, die 2005 von der Schwedin Anette Olzon abgelöst wurde. Der kommerzielle Erfolg stieg nach diesem Wechsel erheblich, trotz Kritik einiger Fans über die Austragung der bandinternen Streitigkeiten in der Öffentlichkeit. Nightwish feiert internationale Erfolge.
[youtube GdZn7k5rZLQ]

5

Negative

In Deutschland wurde Negative vor allem als Voract einer Tour mit HIM bekannt. Die Finnen aus Tampere rund um den androgynen Sänger Jonne Aaron, huldigen ihren Vorbildern Guns N' Roses und Aerosmith. Ihre Musik erst im Glam-Rock zu Hause, ist heute ordentliche Rockmusik mit einer schön rauen Fronterstimme. Mit sechs veröffentlichten Alben, einer Live-DVD und Konzerten in China und Japan, schwimmen Negative auf der Erfolgswelle.
[youtube Mf98EByResk]

6

Apocalyptica

Das Rezept von Apocalyptica ist simpel, aber durchaus außergewöhnlich: Man nehme 4 Finnen, 3 Cellos und ein Schlagzeug und würfelt das alles zusammen. Heraus kommt der selbst betitelte Cello-Rock. In Helsinki fanden sich die Musiker während des Studiums zusammen und teilten eine ganz besondere Vorliebe: Das Covern von Metallica-Songs auf dem Cello, was sie auf ihrem Debut Apocalyptica plays Metallica by four Cellos 1996 eindrucksvoll in die Tat umsetzten.
[youtube 8JjQGt7WjK0]

7

Disco Ensemble

Der Name ist verwirrend. In die Disco gehen und von einem Punk-Konzert umgehauen werden. Das geht nicht? Klar, zumindest war das die Absicht von Disco Ensemble, als sie die Band in jungen Teenager-Jahren ins Leben riefen. Ihre Mischung aus Punk, New Wave und elektronischen Klängen, lässt hierzulande die ein oder andere Konzerthalle explodieren. Die Musiker entschieden sich gegen ein Studium in Helsinki und für die Karriere als Musiker. Mit Erfolg: Auftritte bei Rock am Ring und Rock im Park können sich hören lassen.
[youtube fbqTGu20WjA]

8

The 69 Eyes

Mit Vorliebe schmücken sich die Herren von The 69 Eyes mit Ville Valo (HIM) als Backing Vocalist. Ihr Stil ist düster, ihre Musik eine Mischung aus Gothic Rock und Metal-Einflüssen. 2006 gingen die Finnen erstmals seit Bandgeschichte auf große USA- Tour. Auftritte in Fernsehshows folgten und brachten der Band einen passablen Bekanntheitsstatus.
[youtube MRq2J2M2ap8]

9

The Rasmus

Den Song In The Shadows hat wohl jeder schon einmal im Ohr gehabt. The Rasmus schaffen eingängige Melodien im Alternative-Rock-Bereich. Bereits 1994 gegründet, erreichte die Band große Erfolge in ihrer finnischen Heimat. Doch erst das Album Dead Letters von 2003 brachte die Fangemeinde in Deutschland endgültig zum ekstatischen Jubeln. Fronter Lauri Ylönen und Co. machen es bis heute möglich.
[youtube wiAx2i9IVzo]

10

Rubik

Indie Rock aus Finnland mit Rubik. Die Band aus dem Norden wird vor allem für ihre musikalische Vielfalt geschätzt. Ihre Musik ist tanzbar, geprägt von coolen Beats. Weit entfernt von Mainstream, wartet die Gruppe noch auf durchschlagenden Erfolg in Deutschland. In Finnland haben sich aber schon beachtliche Erfolge eingestellt. Experimenteller Sound einer ungewöhnlichen Band, die Instrumente wie Klarinette und Posaune cool klingen lässt.
[youtube bGNnJNG5k4s]

Foto: DWP – Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.