Fettes Brot macht Bühnenpause

Nach zwei Jahren unermüdlichen Tourens legen die drei nun eine Auftrittspause ein – mit einer Ausnahme: beim "Schulduell" des Radiosenders 1Live stehen sie Ende Juni auf der Bühne der Gewinnerschule, aber das zählt nicht. Der Grund für die Pause: Fettes Brot arbeitet an einem neuen Album!

Die letzte Platte "Am Wasser gebaut" ist ja auch schon eine Weile im Umlauf. Sie ist das bisher erfolgreichste Album der Gruppe. Die Hitsingles "Emanuela" (Top 4 / Gold in BRD und Top 1 / Gold in Österreich) und "An Tagen wie diesen" (Top 10) hielt sich allein in Deutschland 38 Wochen in den Charts. Das Album geht auf Platin zu.

Ende des Jahres soll nun eine neue Platte bei dem bandeigenen Label „Fettes Brot Schallplatten GmbH" erscheinen. Ich hoffe ja, dass die Brote trotzdem noch Zeit finden, um noch mal im Grünen Jäger in Hamburg aufzulegen (oder ähnliches), wie sie es vor etwa zwei Wochen getan haben. War zwar etwas voll, aber die Musik war, wie nicht anders zu erwarten, super.

Um die Wartezeit zu verkürzen, kann man auf deren myspace-Seite vorbeischauen und „Hamburg Calling" anhören. 🙂

8 Meinungen

  1. Hi.Ich hatte das auch schon gehört.Konnte mir es aber nicht vorstellen. Den an den Fans hat es ja nicht gelegen.Aber das müssen sie selbst entscheidenSchade nur.Grüße Klaus

  2. Ein wenig Abstand ist immer gut und sorgt meistens für echt gute Resultate … Ich bin sehr auf das neue Album gespannt

  3. Ist nicht das schlechteste, mal etwas Pause zumachen.Bin schon sehr gespannt auf die neue Platte ^^By the way: Is denn schon raus, wie der Name der Scheibe sein soll?

  4. Hallo subito,nein bisher ist noch kein Name für die neue Platte raus. Aber sobald ich mehr weiß, schreib ich das natürlich. :-)GrüßeKatrin

  5. Schade, denn live finde ich sie noch einen Tick besser, aber zumindest kann man sich jetzt auf das neue Album freuen.

  6. Das ist doch mal eine gute Nachricht, neben Deichkind sind die Brote das Beste was der Norden zu bieten hat. Ich bin jedenfalls gespannt auf die neue Platte.

  7. Wir sind ebenfalls gespannt auf die neue Scheibe. Mal schauen ob sie Ihre Erwartungen erfüllen werden.MfgTeam Musikreporter

  8. also bis jetzt waren alle alben super … ich denke das wird auch weiterhin so bleiben

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.