Fatburner Kapseln. Abnehmen mit Hilfe

Fatburner sind Substanzen, die dem Körper helfen sollen, überschüssige Fettpolster zu verlieren. Besonders beliebt sind Fatburner Kapseln, die es aber auch als Pulver oder Flüssigkeit gibt, in Bodybuilder-Kreisen. Mit ihrer Hilfe wollen die Muskelprotze auch noch die letzten Fettpölsterchen loswerden, damit sie für die Wettkämpfe optimal durchtrainiert sind und jeder Muskel zum Vorschein kommt. Doch wie funktionieren Fatburner Kapseln überhaupt?

Mit Fatburner Kapseln abnehmen

Durch den Einsatz von Fatburner – Fettverbrenner – wird der Körper zu einem erhöhten Energieverbrauch angeregt. Und um mehr Kalorien zu verbrennen, wird die Körpertemperatur erhöht, der Stoffwechsel beschleunigt oder die aufgenommen Kalorien wieder schneller ausgeschieden.

Viele Abnehmwillige führen daher eine Fatburner-Diät durch und glauben, dass man einfach durch das Einwerfen von Fatburner Kapseln abnehmen kann. Doch das ist ein Trugschluss und schlichtweg falsch. Denn ohne eine Umstellung der Ernährung (u.a. Kohlenhydrate reduzieren) und regelmäßig Sport können Fatburner das Abnehmen nicht bewirken.

Zudem kommen Fatburner auch in manchen Lebensmitteln vor, wie beispielsweise Eiweiß, L-Carnitin, Magnesium oder Koffein, doch ihre Konzentration ist sehr gering. Anders sieht es natürlich mit den synthetisch hergestellten Abnehmprodukten aus.

Fatburner Kapseln: Risiken

Und ganz ohne Risiko ist der Einsatz von Fatburner Kapseln nicht. Denn allein schon die Tatsache, dass diese vermeintlichen „Wunderpillen“ künstlich in die zahlreichen Stoffwechselvorgänge des Körpers eingreifen, sollte für Bedenken sorgen.

Werden die Fatburner Kapseln in hoher Dosis eingenommen, kann es zu Herzrasen, Zittern und Schweißausbrüchen kommen. Bei diesen Symptomen verbrennt der Körper tatsächlich mehr Energie, doch wer will schon solche gesundheitlichen Risiken für Herz und Kreislauf aussetzen, nur um Gewicht zu verlieren. Darüberhinaus enthalten einige Fatburner-Kapseln allergieauslösende Stoffe.

Für Bodybuilder und andere Leistungssportler mag der Einsatz von Fatburnprodukten sinnvoll sein. Und in der Regel sind Profisportler hinsichtlich ihres Körpers gut informiert. Doch wer weder sportlich aktiv ist und sich mit den Risiken von Fatburner Kapseln nicht befasst hat, sollte lieber die Finger davon lassen.

6 Meinungen

  1. Man sollte hier genauer differenzieren! Nicht alle Fatburner verursachen Zittern und Schlaflosigkeit, sondern nur die mit stimulierenden Substanzen. Fatburner wie Grapefruit oder Acai Beeren sind harmlos!

  2. Das sehe ich ganz genauso. Ich nehme seit über einem Jahr Fatburner Kapseln Grüner Tee nach dem Training. Die wirken auf der Basis von Aminosäuren (L-Arginin, L-Ornithin, L-Lysin) und Grüner Tee. Die Dosierung ist so, dass es den Stoffwechsel unterstützt ohne Nebenwirkungen wie Herzrasen und Schweißausbrüche zu versursachen.

    Man sollte sich halt keine Märchen erzählen lassen und auf die Inhaltstoffe schauen. Dann sollte man entscheiden, was zu einem passt.

  3. Ich muss zufügen dass die Ananas auch L-Carnitin enthält und somit die Fettverbrennung antreibt.Weitere Info´s habe ich auch unter http://www.muskelaufbau24.com/ gelesenMfG

  4. Hallo!

    Habe auch gute Erfahrungen mit dem Reishi-Pilz gemacht. Habe erst Kapseln genommen, die den Reishi als Extrakt beinhalteten. War schon sehr positiv überrascht wie sehr sich dieser kleine Pilz auf meinen Organismus auswirkt. Hatte Probleme mit meinem Blutdruck und meinem Immunsystem. Seitdem ich Reishi nehme, haben sich meine Werte deutlich verbessert und ich bin nicht mehr so oft krank.

    Mein Heilpraktiker hat mir dann ein Produkt empfohlen, das Reishi mit Goji Beere und Mangostan kombiniert. Er sagt, dass diese drei Inhaltsstoffe ähnliche Wirkungen haben und sich zusammen sehr fördernd auf die Gesundheit auswirken. Das Produkt heißt AsiaVita FORTE und ich kaufe es immer in der Apotheke. Mir geht’s auf jeden Fall gut und ich würde den Reishi immer wieder nehmen (auch wenn er etwas schlammig schmeckt).

    Liebe Grüße
    Andrea

  5. Ich seh die Fatburner auch eher als Risiko und nicht ein mittel um abzunehmen. Nochdazu man weiß nicht mal was da drinnen ist und wie man damit im Einklang mit der eigenen Ernährung umgehen soll – da bräuchte man schon einen Arzt oder Berater der das analysiert. Würde mich eher mit natürlichen, gesunden Fatburnern beschäftigen.

  6. Hallo, ich nehme die geilen Beeren der Acaipalme seit 30 Tagen und ich bin wirklich überzeugt – ich habe nun 9 Pfund Körpergewicht verloren, obwohl ich die Kapseln nur wenig konsumiert habe. Allerdings bin ich mit der Meinung, welche gesagt wurde, nicht ganz einverstanden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.