Fast Food für Figurbewusste: Fettarme Chicken Nuggets im Cornflakesmantel

Was haben KFC, Burger King, Jack in The Box und McDonalds gemeinsam? Genau, überall gibt es sie: mundgerecht, knusprig frittiert, zartes Hühnchenfleisch, dazu süß-sauer Soße. Gemeint sind Chicken Nuggets, das allseits beliebte Fingerfood.. Aus dem Standard Sortiment der großen Fast-Food Ketten sind sie nicht mehr wegzudenken, und auch die TK-Regale haben sie bereits erobert, allerdings überwiegt dort nicht gerade die gesunde Variante.

Der schlechte Ruf der Chicken Nuggets

Gegen Hähnchen wäre ernährungsphysiologisch auch nichts einzuwenden, wäre da nicht der industrielle Produktionsprozess der prinzipiell gesundes Fast Food mit zu viel überflüssigem Fett und Zusatzstoffen anreichert. Meist wird nicht einmal mehr Hähnchenbrustfilet verwendet, sondern auf das günstigere Formfleisch zurückgegriffen. Und so klingt ,,zerkleinertes Hähnchenbrustfleisch mit Haut, Salz und Gewürzen, geformt, paniert, frittiert in Pflanzenöl““ auch nur noch bedingt lecker. Dazu kommt eine dicke Panade, die teilweise bis zu 50 Prozent des eigentlichen Gewichts ausmacht. So bekommt sogar das magere Chicken sein Fett weg und kann mit einem Fettanteil von bis zu 30 Prozent aufwarten. Auch wenn es uns die Werbemaschinerie oft vorkaukeln möchte, gesundes Fast Food sieht anders aus.

Gesundes Fast Food: Es geht auch anders

Wer Wert auf gesundes Fast Food legt, seinen Kindern eine Freude machen möchte, oder einfach nur den Klassiker zuhause nachkochen möchte wird überrascht sein, wie einfach selbstgemachte Chicken Nuggets sind. Das Chicken Nuggets Rezept kommt mit nur 4 Zutaten aus: aus frischem Hähnchenbrustfilet, Ei, Mehl und Cornflakes werden in nicht einmal 20 Minuten zart-goldbraune Nuggets, die man mit einem doppelt gutem Gewissen verputzen kann. Keine Zusatzstoffe, echtes Hähnchenbrustfilet und zudem fettarm.

Gesundes Fast Food: Die Zutatenliste

Zutaten für Chicken Nuggets im Cornflakesmantel

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Eier
  • 100 g Cornflakes (fein zerbröselt)
 

  • 2 EL Mehl
  • Salz & Pfeffer

 

Gesunde Chicken Nuggets: Die Zubereitung

1

Vorbereitung des Hähnchens

Das Hähnchenbrustfilet von flachsigen Stücken und Fettresten befreien, die beim Braten zäh werden würden. Anschließend in circa 2×2 cm große Stücke schneiden. Ein wenig mit Salz und Pfeffer vorwürzen.

2

Mehl- Ei- Conflakes: die Panierstation

Für die Panade die Cornflakes fein zerbröseln. Am Besten geht das in einem Gefrierbeutel. Die Eier aufschlagen und vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Panierstation herrichten. Dazu drei Teller aufstellen: In den ersten kommt das Mehl, in den zweiten die Eimischung und in den dritten die Cornflakes. Hähnchenteile nun genau in dieser Reihenfolge einmal durch jeden Teller ziehen. Fertig ist die Panade.

3

Kross ohne Fett

Die fertigen Hähnchenteile brät man am Besten in einer mit Teflon beschichteten Pfanne ohne Öl von beiden Seiten, bis sie goldbraun sind (circa 10 Minuten). Alternativ kann man auch den Backofen verwenden (8 min bei 200° & Ober-/Unterhitze). Jetzt sind die Nuggets außen schön kross und innen noch zart. Genau richtig um schnell verputzt zu werden. Guten Appetit!

Tipps und Hinweise

  • Ein super Rezept für jeden Fernsehabend mit Freunden, kommt einfach immer an!
  • Feurig-scharf wird es mit etwas Chilipulver in der Eiermischung.
  Zubereitungszeit: 20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Keine Meinungen

  1. Hallo Christoph, eine schöne Übersicht zu dem Thema! Zimmerpflanzen sind auch unser Topthema im Januar bei der neuen „Mach mal“-Community. Vielleicht ist das ja interessant für sich, es gibt im Portal viele Tipps für Gärtner!Viele GrüßeKerstin

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.