Faschingsmode: Verkleidungs-Ideen für Jecken

Jedes Jahr, so um den 11.11., wenn für die Närrinnen und Narren am Rhein die Fassenacht beginnt, fragen sich viele: Als was soll ich gehen? Bei dieser Frage zeigt sich mal wieder die Verschiedenheit der Menschen: Während der eine stoisch das Piratenkostüm aus dem Schrank holt, das er seit 20 Jahren zum Karneval trägt, nehmen andere die fünfte Jahreszeit zum Anlass, in eine völlig neue Rolle zu schlüpfen – und sind dann oftmals kaum wiederzuerkennen.

Popkultur als Inspiration

Eine Inspirationsquelle fürs Faschingskostüm war und ist die Popkultur: Waren früher Figuren wie Charlie Chaplin, Supermann oder Laurel und Hardy Vorbilder, die kopiert wurden, sind es heute häufig auch Stars aus der Musikwelt – Michael Jackson etwa, oder auch Madonna. Eine andere, klassische Ideengeberin für Kostüm ist die Geschichte: Man denke nur an Figuren wie Napoleon, Cäsar oder Kleopatra, die seit Jahrzehnten immer mal wieder aus dem Fundus der Historie hervorgeholt werden. Auch ganze Stilepochen müssen beim Kostüm oftmals als Inspiration herhalten: Man denke da nur mal an die wilden zwanziger Jahre, die Hippie-Zeit oder die Rock’n’Roll-Zeit der Fifties.

Märchenhafte Verkleidung

Ein weiteres Feld waren auch immer Märchen: Aschenputtel, Rotkäppchen, die sieben Zwerge und Co finden immer mal wieder ihren Weg zu den Karnevalsumzügen der Region. Ein neueres Genre mit Verkleidungsvorbildern bilden die Comics: Asterix, Obelix, Spiderman, Mickey Mouse und die Schlümpfe sind besonders bei Kindern, Jugendlichen und Junggebliebenen beliebt. Frauen hingegen schlüpfen zur Fastnacht gern in Rollen, in denen sie sich einmal als besonders verrucht und sexy präsentieren können: Vamp, Krankenschwester oder weiblicher Popstar sind hier die Evergreens der närrischen Saison. Man sieht also: Es sind genug Rollen da, in die man in der närrischen Saison schlüpfen kann – und es ist für jeden eine dabei. Helau!


IMG: Thinkstock, 177807889, iStock, Jules Kitano

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.