Fahrradreifen selber flicken: Anleitung für eine schnelle Reparatur

Jeder von uns kennt das, man kommt in die Garage und freut sich auf die sonntagliche Radtour, steht vor seinem Rad und muss mit Entsetzen feststellen, der Reifen ist platt!

Gründe gibt es viele, eine Glasscherbe, ein Nagel oder nur eine zu schnell überfahrene Bordsteinkante. Doch die Tour muss nicht abgesagt werden, Fahrradreifen flicken ist ganz einfach. Hier ein paar Tipps mit denen die Reparatur auf jeden Fall gelingt.

Fahrradreifen flicken: Was wird benötigt?

  • Flicken ( aus dem Fahrradladen)
  • Klebstoff
  • Schmirgelpaper oder feine Feile
  • Reifenheber oder Schraubenzieher
  • evtl. Schraubenschlüssel

 

Fahrradreifen flicken: So wirds gemacht!

1

Rad ausbauen

Zunächst muss das Rad ausgebaut werden, dann ist das Fahrradreifen flicken wesentlich einfacher. Schnellspanner oder Mutter lösen und Rad herausnehmen. Bei Scheibenbremsen Abstandshalter zwischen die Beläge einsetzen. Das Fahrrad auf den Kopf stellen, unter den Lenker eventuell etwas unterlgen, so dass nichts verkratzt.

2

Mantel abnehmen

Zunächst den Mantel nach Fremdkörpern absuchen, sonst war das Fahrradreifen flicken umsonst. Dann mit den Reifenhebern, wenn nicht vorhanden mit einem Schraubenzieher, vorsichtig den Mantel von der Felge heben und den Schlauch heraus nehmen. Ventilkappe vor dm Herausnehmen abschrauben, sonst passt das Ventil nicht durch das Felgenbett.

3

Loch suchen

Das Loch suchen indem man den Schlauch aufpumpt. Wenn es nicht leicht zu finden ist, kann man den Schlauch unter Wasser halten und die Luftblasen beobachten.

4

Loch flicken

Den Schlauch trocknen und alle Luft aus ihm lassen. Dann die Stelle mit dem Loch mit dem Schmirgelpapier oder einer feinen Feile anrauen. Klebstoff auf den Schlauch geben und kurz antrocknen lassen. Den Flicken auf die Stelle setzen und kurz antrocknen lassen.

5

Schlauch wieder einsetzen

Nun den Schlauch in den Mantel einsetzen und dann mit dem Reifenheber Mantel wieder aufziehen. Nun den Reifen auf den geforderten Druck aufpumpen, dieser steht auf dem Mantel.

6

Rad einbauen

Nun das Rad in die Gabel einbauen und die Schnellspanner anziehen bzw. mit dem Schraubenschlüssel die Mutter wieder anziehen. Rad drehen und fertig ist die Reparatur.

  Zeitaufwand: 15 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.