Entspannt in den Urlaub – Familienferien von Anfang an

Wann sind wir endlich da? Mir ist so langweilig! Mama, ich muss mal! Familienferien müssen nicht immer mit Gequengel beginnen. Schließlich ist der Urlaub die schönste Zeit des Jahres! Damit die Ferien von Anfang an entspannt und harmonisch verlaufen, sollten Mütter und Väter auf ein paar Dinge achten.


Flugzeug, Zug, Auto – wie kommen Familien am besten in den Urlaub?

Die Anreise – in vielen Familien kommt hier bereits Stress auf. Flüge oder Fahrten im Zug oder im Auto können, speziell mit kleineren Kindern, sehr anstrengend sein! Stundenlang angegurtet sitzen zu müssen macht ihnen einfach schlechte Laune und sorgt für Langeweile. Gejammer und Streit können Eltern aus dem Weg gehen, wenn sie sich schon vor der Fahrt ein paar Spiele ausdenken, die unterwegs für Abwechslung sorgen und immer wieder Pausen einplanen. Gut ist es, wenn sich die Kinder zwischendurch – zum Beispiel auf dem Spielplatz einer Autobahnraststätte – mal kurz richtig austoben können.

Erholung ist auch mit Kindern möglich

Relaxed am Pool sitzen, einen fruchtigen Drink in der einen, ein spannendes Buch in der anderen Hand – ein Traum, der so in Ferien mit kleinen Kindern in der Regel eher nicht umsetzbar ist. Diese rennen lieber den ganzen Tag zwischen Pool und Spielplatz hin und her, während wir pausenlos Schwimmflügel aufblasen, anziehen, ausziehen, Sonnencreme auftragen oder Haare abrubbeln. Wenn Papa und Mama sich hier abwechseln, kommt allerdings jeder mal zu seinem Recht und zu seinem Ruhestündchen. Viele Hotels oder Ferienclubs haben auch ein buntes Unterhaltungsprogramm für Kinder im Angebot – vorausgesetzt, die Kleinen spielen hier mit, kann dies den Eltern zwischendurch immer wieder die Gelegenheit geben, auch mal zu entspannen.

Probleme vermeiden – das sollten Sie auf jeden Fall dabei haben

Ganz wichtig im Familienurlaub: eine gut ausgestattete Reiseapotheke! Da Kinderhaut deutlich empfindlicher reagiert als die von Erwachsenen und die Sonnenintensität in südlichen Ländern stärker ist als in unseren Breiten ist auch ein ausreichender Sonnenschutz ein absolutes Muss. Neben den in Deutschland vorgesehenen Impfungen empfehlen sich für bestimmte Reiseländer eventuell noch zusätzliche Impfungen. Informationen dazu erteilt der Hausarzt oder ein Tropeninstitut.


Fotoquelle: Thinkstock, 489649299, iStock, diawka

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.