Enspert E401 Low Budget Tablet mit Android Honeycomb

Enspert dürfte nur wenigen etwas sagen und ist, was den Namen betrifft, noch verdammt jung. Früher hieß das Unternehmen Inbrics, hat letztes Jahr das dünnste Android 2.1 Slider Smartphone auf den Markt gehauen und versucht sich seit diesem Jahr in Tablets. Gestartet ist man mit dem Enspert Identity Tab E301 und E201, welches mit seinen 7 Zoll und abgespeckter Hardware, dem Samsung Galaxy Tab preislich den Rang ablaufen sollte. Gerade mal 300 US Dollar kostete das Gerät.

Enspert E401 Low Budget Tablet 10 Zoll Evolution

Das als Multi-Media Tablet angekündigte Tablet, kommt scheinbar ein weiteres Mal als Samsung Tablet Klon daher. Betroffen ist die 8,9 Zoll Variante. Ausgeliefert wird der Billigklon mit Google Android Honeycomb. Im Inneren werkelt ein Samsung ARM Cortex-A9 1 GHz Dual Core Prozessor. Aufgelöst wird das Display mit mageren 1024 x 600 Pixeln und ist genauso blickwinkelabhängig wie sein Vorgängermodell. Ausgestattet ist das Enspert E401 Low Budget Tablet weiterhin mit WiFi, Bluetooth 2.1 und einem aktiven Digitizer, der Stifteingabe über das kapazitive Display ermöglichen soll. Integriert sind 8GB Flash-Speicher. An einen Ausbau via SD Kartenslot ist nicht zu denken. Ein 3G-Modul für den direkten Webzugang fehlt ebenfalls.

Release und Preise Enspert E401 Low Budget Tablet

Qualitativ weiß das Tablet keineswegs auch nur im Ansatz zu überzeugen. Es klappert und ruckelt an allen Stellen. Die dünne Bauform hilft da wenig. Dafür startet das Gerät bei knapp 350 Euro. Erworben werden kann das Enspert E401 Low Budget Tablet voraussichtlich im Juli. Eine Auslieferung startet aber zunächst nur in Japan und wird später auf den europäischen Markt ausgeweitet. Vom Kauf wird allerdings abgeraten, dann doch lieber gleich das Original.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.