Emanzipiert? Dann sei es doch endlich!

Nun – Psychologen fragen neuerdings ja beständig entnervend: „Was könnte denn schlimmstenfalls passieren?" Genau diese Frage ich heute euch da draußen heute stellen will: „Na, meine Damen, was könnte denn so Schlimmes passieren, wenn ihr mal einen Mann ansprechen würdet?"

Richtig: er könnte denken, ihr habt es nötig. So – und so etwas interessiert euch als emanzipierte Frauen? Wenn ihr es nötig habt, ist es gut – dann bekommt ihr vielleicht, was ihr wollt – und wenn nicht, ist auch nichts verloren. Ihr seht eeinander vielleicht einmal, vielleicht ein Dutzend mal – und dann ist die Sache vergessen. Solltet ihr wirklich ein Paar werden, dann lacht ihr später gemeinsam darüber.

Was, wenn er dich für eine Schlampe hält? Ja, weißt du nicht selber, wer du bist? Lässt du dich von einem Mann definieren? Was stört dich daran, wenn er das denkt? Wahrscheinlich denkt er noch eine ganze Menge anderer Sachen über dich – und das sollte dich wirklich stören? Wo bleibt eigentlich dein Selbstbewusstsein?

Schließlich wäre da noch der „Korb" – na schön, kriegst du eben einen, man kann nicht alle Tage siegen, oder?

Na, habe ich Sie oder dich jetzt provoziert? Genau das war das Ziel, aber die Frage war ernst gemeint: Also, warum sprichst du nun keine Männer an?

10 Meinungen

  1. Genau wegen diesem Problem nutzen wir ja das Internet, um den direkten Kontakt zunächst aus dem Weg zu gehen 🙂 So fällt ja auch der „Korb“ nicht so schwer…

  2. Genau wegen diesem Problem nutzen wir ja das Internet, um den direkten Kontakt zunächst aus dem Weg zu gehen 🙂 So fällt ja auch der „Korb“ nicht so schwer…

  3. @Petra: Das klingt vielleicht traurig, aber viele haben durch das Internet tatsächlich verlernt, was es heißt direkten Kontakt zu haben. Und dabei kann das doch was ganz Tolles sein, wenn man das erste Mal jemanden anspricht. Die Nervosität, die Spannung. Das alles ist doch der schönste Teil des Datings. Da ich selbst in einer festen, glücklichen Beziehung bin muss ich sagen, dass mir das schon manchmal etwas fehlt (würde es aber nie eintauschen!).

  4. @Petra: Das klingt vielleicht traurig, aber viele haben durch das Internet tatsächlich verlernt, was es heißt direkten Kontakt zu haben. Und dabei kann das doch was ganz Tolles sein, wenn man das erste Mal jemanden anspricht. Die Nervosität, die Spannung. Das alles ist doch der schönste Teil des Datings. Da ich selbst in einer festen, glücklichen Beziehung bin muss ich sagen, dass mir das schon manchmal etwas fehlt (würde es aber nie eintauschen!).

  5. Also ich versteh das ehrlich nicht, ihr Jungs müsst doch nur auf die Signale achten, die wir Mädels aussenden, dann wird das mit dem Korb eher selten.. und wenn, dann wirds ein charmanter Korb, wenn du nicht gleich mit der Tür ins Haus fällst.

  6. Also ich versteh das ehrlich nicht, ihr Jungs müsst doch nur auf die Signale achten, die wir Mädels aussenden, dann wird das mit dem Korb eher selten.. und wenn, dann wirds ein charmanter Korb, wenn du nicht gleich mit der Tür ins Haus fällst.

  7. Hallo, fand den Text seeehr interessant, und vielleicht auch ein ansporn für mich, die Kerle „direkt“ anzusprechen.. Schon schade, wenn ich bedenke, wieviele tolle Männer mir „durch die Lappen“ gegangen sind, NUR weil ich zu stolz od. feige war, sie anzusprechen… lg 🙂

  8. Hallo, fand den Text seeehr interessant, und vielleicht auch ein ansporn für mich, die Kerle „direkt“ anzusprechen.. Schon schade, wenn ich bedenke, wieviele tolle Männer mir „durch die Lappen“ gegangen sind, NUR weil ich zu stolz od. feige war, sie anzusprechen… lg 🙂

  9. @Irene: Nenne uns doch bitte mal eure Signale die Ihr aussendet

  10. @Irene: Nenne uns doch bitte mal eure Signale die Ihr aussendet

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.