Elektrischer Rasenkantenschneider und Rasentrimmer

Elektrischer Rasenkantenschneider als Rasentrimmer

Rasentrimmer gibt es als Fadenschneider oder als Rasenschere. Sie sind nicht nur für Rasenkanten, sondern auch sonst für unzugängliche Stellen z.B. unter Hecken zu gebrauchen. Ein elektrischer Rasenkantenschneider mit Schneidfaden stellt mit seinem Gewicht an dem langen Hebelarm eine große Belastung dar.

Die Variante als Rasenschere sollte mit einem sog. Fahrstock oder Stiel zur aufrechten Handhabung mit einem Rad, das das Gewicht trägt, gewählt werden. Bei ihr braucht man keine Fadenspule nachzukaufen, dafür sind von Zeit zu Zeit die Messer nachzuschleifen.

Elektrischer Rasenkantenschneider zum Abstechen einer Beetbegrenzung

Damit ist ein elektrischer Rasenkantenschneider mit starkem Elektromotor, evtl. Radantrieb und einer Schneidscheibe gemeint. Mit ihm werden die Grassoden entlang der Begrenzung der Grünfläche 15-35 mm tief abgestochen, sodaß das Gras nicht in ein angrenzendes Beet oder eine Baumscheibe einwächst.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.