Eine Buchstütze selber bauen: Anleitung für kostengünstige und individuelle Buchwächter

Es soll günstig sein, und individuell außerdem. Wer eine Buchstütze selber bauen will, damit zum Beispiel die Krimisammlung dort stehen bleibt, wo man sie haben will, braucht gar nicht so viel mehr als ein paar gute Ideen und ein bisschen Material. Und wie wäre es mit themenbezogenen Buchstützen, wie etwa einer echten alten Schallplatte als Halt für die Musikbibliothek? Es muss ja nicht die Lieblings-LP aus dem eigenen Schrank sein… Fest steht: wer seine Buchstütze selber bauen kann, der muss sich auch um Geschenke für seine Lieben keine großen Sorgen mehr machen. Drei gute Ideen für Buchstützen und die Anleitungen zum selber basteln dazu finden Sie hier:

Buchstütze selber bauen: Was wird benötigt?

  • Für die LP-Stütze: zwei große Schallplatten, heißes Wasser, Becken
  • Für die Betonstütze: leere Box aus Plastik, Öl, Pinsel, evtl. ein Reliefbuchstabe, Filzgleiter, Beton
  • Für die Holzstütze: zwei Holzstücke in gleicher Breite und Höhe, zwei Holzschrauben zum Verschrauben und/ oder Holzleim, Farbe und Schutzlack fürs Finish

 

Buchstütze selber bauen: So wirds gemacht!

1
Für die LP-Stütze die Schallplatte im Handwaschbecken, der Spüle oder einer Schüssel zu einem Drittel einweichen, bis dieses biegsam ist. Dann vorsichtig auf einem festen Untergrund in Form der Buchstütze biegen. Trocknen lassen – fertig! Alte Schallplatten gibt es oft für Centbeträge in Trödelläden, diese Variante kann also sehr günstig sein.

2
Für die Betonstütze brauchen Sie eine längliche Plastikbox wie z.B. eine Geschenkpackung von Rocher oder Mon Cheri.  Diese wird zunächst innen mit dem Pinsel gut eingeölt, dann wird der angerührte Beton sorgfältig in beide Teile der Box eingegossen. In den Deckel können Sie außen einen Relief- Buchstaben oder ein anderes flaches Dekorelement legen und etwas eindrücken.  Dann lassen Sie den Beton ca. 24 Stunden trocknen, am besten in der Garage oder im Keller, auf keinen Fall in der Sonne! Box öffnen und entfernen, das Relief in der Wunschfarbe bemalen, dann, um Kratzer auf dem Regal zu vermeiden, die Unterseite mit kleinen Filzgleitern bekleben – fertig!

3
Für die Holzstütze brauchen Sie – nun ja, zwei Holzstücke oder ein Brett, das entsprechend in zwei Teile gesägt wird; das längere stützt die Bücher, das kürzere sorgt für die Standfestigkeit, beide werden im rechten Winkel miteinander verschraubt oder verleimt oder gleich beides (doppelt hält besser). Und nun können Sie richtig kreativ werden! Ob mit der Bemalung oder zusätzlich mit passenden Objekten auf dem „Fuß“ der Stütze, hier können Sie das Thema der entsprechenden Büchersammlung aufgreifen oder eine persönliche Note setzen. Zum Schluss wird das Holz mit einem Schutzlack versehen – fertig!

Tipps und Hinweise

  • Manchmal reicht es aus praktischer Sicht eine Buchstütze zu bauen, aber oft braucht man zwei. Außerdem sieht auch hübscher aus. Und dies sind nur ein paar wenige Tipps – lassen Sie sich inspirieren, stöbern Sie, experimentieren Sie…und haben Sie viel Spaß beim Do it Yourself-Buchstützenbau!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.